Ich liebe Flugverbote

Einfach, weil ich noch nie so blauen Himmel über Hamburg gesehen habe wie im Moment. Kein Grauschleier, nichts. Und da erzähle mir nochmal wer, Flugzeuge würden keine nennenswerte Luftverschmutzung bewirken – kaum fliegen die mal ein paar Tage nicht, schon ist der Himmel blau und nicht graublau wie sonst immer…- von mir aus kann es nun auch gerne eine Terrorwarnung geben, die ein Flugverbot bewirkt, nur für den Fall, dass der Vulkan irgendwann aufhört zu speien…:

Leave a comment

1 Comments.

  1. Na endlich mal liest man etwas drüber. Genau mit diesem Gedanken habe ich auch in den Himmel geschaut…alle reden von Umsatzeinbußen und wie sich das KLima verändert…Jetzt kann sich die Atmosphäre mal etwas erholen.

    Der Vulkan stößt ja auch Co2 aus. Aber im Verhältnis zum deutschen Flugverkehr nur sehr gering.

    Vulkan: 15 000 Tonnen pro Tag
    Luftfahrt: 344 000 Tonnen pro Tag

    Aber irgendeinen Sinn hat so ein Vulkanausbruch naturtechnisch wohl schon oder.

    Ich freu mich schon auf die nächste Finanzkrise…die ist ja auch sehr umweltfreundlich.

Leave a Reply


[ Ctrl + Enter ]


%d Bloggern gefällt das: