Opera werbefrei und kostenlos

Nachdem neulich einen Tag lang Opera kostenlos und werbefrei heruntergeladen werden konnte, scheint nun der Opera generell kosten- und werbefrei zu sein.

Träumen vom Terroranschlag

Brrrrr.
Eigentlich bin ich nicht der Typ, der in irgendeiner Form Angst vor Terroranschlägen hätte, oder der sich da auch nur Gedanken zu macht, dafür ist mein Gemüt viel zu frohlockend (jedenfalls sagte man mir das neulich). Letzte Nacht jedoch hatte ich einen eigenwilligen Traum… (mehr …)

Webfont – Vorschau

Gefunden im dr.web-blog: Umfangreiche Webfontvorschau unter verschiedenen Konfiguration (Zeilenabstand, Hinter- und Vordergrundfarben etc.). Leider wird nicht berücksichtigt, dass Fonts trotzdem überall noch ein wenig anders aussehen (durch „Kantenglättung an oder aus“ bspw.), aber trotzdem eine nette Vorschau.

Bundestagswahl 2005 – meine Analyse

Moin, da ich mal wieder Wahlhelfer im Wahlbezirk 108/04 war, welcher sich in Hamburg an der Sternschanze befindet (genauer gesagt in der Schule Ludwigstrasse), kann ich euch jetzt schonmal die vorl. Endergebnisse dieses Wahlbezirks nennen, welcher das Gebiet zwischen Schanzenstrasse, Kampstrasse, Neuer Kamp und Neuer Pferdemarkt umfasst.

Ferner werde ich über die ein oder andere aufgetretene Skurrilität berichten, und zuletzt folgt dann auch nochmal das, was man ohnehin nun überall hört – eine persönliche Analyse des Wahlergebnisses. Und weiss der Geier, warum das ganze dann so ohne jedliche Formatierung daherkommt…
Dieser Wahlbezirk ist traditionell ein „Grüner“ Wahlbezirk, wenn man mal die Ergebnisse der letzten Hamburgwahl heranzieht, bei der die Grünen/GAL schlappe 41,1% verbuchen konnten.
Dieses Mal empfinde ich insbesondere die Unterschiede zwischen Erst- und Zweitstimme als sehr interessant, die teilweise recht beachtlich ausfallen. (mehr …)

Arbeitslosen Info Portal

Das Info-Portal für Arbeitslose – Hilfe, Tipps, Tricks, Meinungen, Links, Downloads, Fragen und Antworten rund um die Arbeitslosigkeit, Hatz IV und Alg II: www.arbeitslosen.info. Leider wird in der FAQ nicht angegeben, wie die Antworten zustande kamen, aka wo der entsprechende Part im SGB III geregelt ist, dementsprechend sind die gegebenen Antworten auch nicht mehr nachvollziehbarer wie die, die einem die ARGE gibt…

Initiative AntiHuth

Peter Huth. „Computerexperte“. Bekannt aus den Sendungen „Akte“ und „Planetopia Online“, stellt mitunter „unverzichtbare“ Computersoftware vor. Nun gibt es endlich www.antihuth.de. (mehr …)

Roboterhund als Diätwächter

Laut einer (etwas älteren) Meldung von heise soll ein toller elektronischer Hund einem beim abnehmen helfen. Ist man inaktiv und lethargisch, soll sich das auch auf die Stimmung dieses imaginären Lebewesens auswirken. Sobald man selbst wieder aktiver (und damit seiner Diät zuträglicher) wird, wird auch der Hund wieder „fröhlicher“. (mehr …)

Eine Million Dollar in einem Monat

Ein englischer Student möchte binnen eines Monats eine Million Dollar verdienen, indem er eine Million Pixel seiner Homepage verkauft, um sich damit sein Studium zu finanzieren. Kostenpunkt pro Pixel: 1 Dollar, Mindestabnahme 100 Pixel. Bisher hat er bereits 17.900 Pixel verkauft: www.milliondollarhomepage.com (mehr …)

Naziladen Elite Style in der Talstrasse dichtmachen!

Demo gegen den Naziladen in der Talstrasse! Samstag, 16:30 Uhr, nach dem LeverkusenII- Spiel, Start Budapester Strasse, Ende auf dem Strassenfest Brigittenstrasse vor dem Fanladen. Zeigt, dass der politische Anspruch der St. Paulifans und des Viertels nicht nur verblichene Attitüde, sondern gelebte Realität ist!
Naziladen Elite Style in der Talstrasse dichtmachen! Den Nazis keinen Fußbreit Kiez überlassen! (mehr …)

Das etwas andere TV – Duell

Die Wahl zum Bundestorwart steht bevor – Nummer eins Oliver Kahn trifft im TV-Duell auf seinen Herausforderer Jens Lehmann.
Kahn: Die Wahrheit ist, dass wir Vize-Weltmeister sind.
Lehmann: Weil Sie im Finale 2002 den Ball nicht festgehalten haben.
Lehmann: Sie geben die Eins ja nicht her.
Kahn: Warum sollte ich? Es gibt genügend andere Nummern. Die Zwölf. Die Zweiundzwanzig. Aber der Herr Lehmann aus London nimmt natürlich die Neun. Nur um aufzufallen. Sie sind doch nicht ehrlich zu den Menschen.
Ich sag‘ mal: Vorfahrt für Abwehr.