Scheisswetter

Ja, 08140001.jpgich weiß, ich habe auch immer über die Hitze gestöhnt, und mir doch ein wenig Abkühlung, auch gerne von oben, herbeigewünscht… aber doch nicht so, dass es deswegen gleich den ganzen Tag regnet, ohne jede Unterbrechung und dann auch noch bei so einer unangenehmen Kühle, das ist einfach nicht fair, ich möchte geren einkaufen gehen, oder viel mehr, ich muss einkaufen gehen, aber doch nicht bei so einem Scheisswetter…

The 1 Mio. Pixel Battlebay

Erinnert ein wenig an eboy – pixelart, soll aber ein gescheiter Nachfolger dieser dämlichen eine Million Dollar in einem Monat – Pixelwebseiten sein, und kostet dementsprechend auch nichts. Dafür gibts auf The 1 Million Pixel Battlebay aber was zu gewinnen, und schöner wie diese 1-Million in einem Monat-Buttonseiten sieht es allemahl aus! LOL, und ein „Du bist Deutschland“- Künstler hat sich trotzdem eingeschlichen…

Web – Audioarchiv

Kurze Erinnerung an mich selbst: Ich wollte noch ein paar Livekonzerte via archive.org/details/audio herunterladen, da ich morgen wieder 120 GB freien Platz auf einer Platte haben werde… 🙂

Krieg ist nicht Krieg

Oder MUNDO UNOanders gesagt: Das, was einem bei n-tv, auf CNN oder in der ARD-Tagesschau und anderen Sendern über den Krieg erzählt wird, ist nicht unbedingt das, was man empfindet, wenn man diesen Krieg nicht im Fernsehen sieht, sondern ihn direkt vor der Haustür hat. Ein eindrucksvolles Journal dazu findet sich auf Beirut update – war diaries of a 30 year old woman… with love from Beirut.
Dann gibt es noch mehr entsprechende Fotostatements auf flickr.com/groups/mundouno_/pool/tags/unomotivator/show.

Ebenso sehenswert (bzw. hörenswert) ist ein Videostatement eines 16-jährigen(?) Jugendlichen aus Israel:

Kostenlose Internettelefonie

Kostenlose Internettelefonie ohne Registrierung oder Installation – von Deutschland nach Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Spanien, USA (auch Mobilnetze) sowie nach Kanada (auch Mobilnetze). Täglich zwischen 6:00 Uhr und 24:00 Uhr mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten je Anruf auf peterzahlt.de. Notwendig ist eine Internetverbindung, auf der einem Werbung vorgedudelt wird. Nunja, und inwiefern die Verbindungsdaten gespeichert werden ist natürlich auch nochmal interessant. Auch interessant ist folgender Passus aus deren FAQ:

Im Local Media Screen laufen während des Telefonats Informationen und Werbeeinblendungen, die PeterZahlt möglichst passend zu Ihrem Gespräch auswählt.

. Wie das, per Spracherkennung, oder wie soll möglichst passend zum Gespräch ausgewählt werden?

Das große Arbeitslosenspiel

Was passiert eigentlich bei einem sechswöchigen Bewerbungstraining der Arbeitsagentur? Ein Erfahrungsbericht in der Süddeutschen. Wer sich meine Berichte zu solchen Kursen durchliest (Ich finde Kurse vom Arbeitsamt ja echt toll… sowie Juchuh, jetzt lerne ich HTML! 😉) wird feststellen, dass es nicht nur Frank Schmitter in seinem Bericht so erging, sondern dass es sich dabei tatsächlich um gängige Praxis handelt.

Happy birthday to me :o)

Nur Happy birthday to me :o)ein schnelles Foto von meiner kleinen, privaten Geburtstagsparty, welche eigentlich keine Party war. Ich verbrachte den ganzen Tag im Fanladen St. Pauli, denn Ultra‘ Sankt Pauli, die Gruppe, mit der ich die Saison des FC St. Pauli zumeist verlebe, hielt an diesem Tag ihr jährliches Meeting ab, bei dem darüber bereitschlagt wurde, wohin sich diese Gruppe in der kommenden Saison entwickeln sollte. (mehr …)

FIFA offenkundig pleite

Die FIFA,FIFA hasn't registered their software die ihre WM-Einnahmen in Deutschland steuerfrei bekam, ist offenbar dennoch so pleite, dass sie nichtmal mehr für die von ihr benutzte Software zu zahlen in der Lage ist.
Anders kann ich mir die Meldung nicht erklären, wenn man im Browser ftp://ftp.fifa.org/ aufruft- zu lesen ist dort dann nämlich das auf dem Screenshot zu sehende, nämlich das die FIFA ihre Software nicht registriert hat- wäre immerhin ein Kostenfaktor von ein paar hundert US$. War angesichts einiger steuerfreien Gewinn-Milliönchen, die die FIFA bei der letzten WM erworben hat, wohl dann nicht mehr drin, wer keine Steuern zahlt, braucht scheinbar auch nicht mehr für Software, die er verwendet, zu bezahlen.

Nu is aba ma gud, nech? Hitzealarm!

Weather in Hamburg/Germany from July 20 to July 24 (mehr …)

38°C sind schon was feines…

Nein, 07050008 really hot airdas Foto ist nicht von heute, denn bei meiner Digicam lässt sich leider die Brennweite nicht mehr regulieren (fahre ich dann morgen – wo es noch wärmer sein soll – etwa zweieinhalb bis drei Stunden durch Hamburg nach Norderstedt und zurück, um sie zur Reparatur nach Casio zu bringen), aber die Lufttemperatur ist die gleiche, so dass das Foto recyclet werden kann. Bzw. das ist die Temperatur in meiner Küche (mit Morgensonne), aber fragt besser nicht, wie es sich momentan in meinem Schlafzimmer anfühlt – mit Nachmittagssonne…. Wenn dieser Ventilator nur nicht immer so viel Motor-Abwärme produzieren würde… (mehr …)