Nazis sind offenkundig deprimiert

Kann mir mal jemand verraten, wieso Nazis immer so depremiert aussehen, und niemand von denen auch nur im Ansatz sowas wie ein fröhliches Gesicht besitzen? Deren Leben muss wahrlich erbärmlich sein…
Spielt mit mir das Spiel „Such den nett in Göttingen dreinschauenden Nazi“: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13. Gibts da auch nur einen einzigen Menschen, der fröhlich schaut oder einfach mal lächelt oder so?! (mehr …)

Ich liebe die ARGE Hamburg

Habe ich eigentlich schon gesagt, dass ich die ARGE Hamburg, die Arbeitslosenhilfeempfänger betreut (oder betreuen soll) geradezu liebe? Ich bin denen unendlich dankbar dafür, dass ich am Monatsvierten noch immer kein Geld habe, also deutlich einen Monat nach Antragsabgabe… (Achtung, Kiezblo(g/ck)untypisch dieses Mal recht lang…) (mehr …)

Aufschlüsselung ALG2/ Hartz4- Geld

Falls jemand wissen möchte, wie sich ALG2 eigentlich zusammensetzt, bzw. wie es sich zusammensetzen müsste, damit das Existenzminimum gesichert wäre, findet er eine entsprechende Studie unter sozialpolitik-aktuell.de/docs/existenzminimum_dpwv.pdf. Ist teilweise schon als obskur zu bezeichnen, wie sich die Beträge berechnen…

Langzeitarbeitslose mit Fußfesseln versehen?!

Aufregung um Forderung nach Fußfessel für Langzeitarbeitslose
Anlässlich der Computermesse Cebit hatte Wagner über das seit knapp fünf Jahren laufende Projekt der elektronischen Fußfessel für Straftäter berichtet und dabei angeregt, die Fußfessel auch bei Langzeitarbeitslosen einzusetzen.
Ähm, ahja…

Leben mit 41 EUR monatlichem Taschengeld

Über das Leben mit monatlichen Einkaufsgutscheinen, die in ihrem Wert etwa 30% unter dem Sozialhilfesatz liegen und deren Kaufinhalt in 2 Kategorien unterteilt ist (Lebensmittel und Bekleidung), deren Bereiche nicht uebertragbar sind und die am Monatsende jeweils verfallen (womit kein „sparen auf einen Wintermantel“ möglich ist) berichtet die Chipkartenini Berlin

Arbeitsamt streicht sämtliche Umschulungen

Die Hamburger Agentur für Arbeit, das frühere Landesarbeitsamt, genehmigt als Erste in Deutschland von sofort an kein Geld mehr für neue Umschulungsmaßnahmen. „Stattdessen wollen wir Arbeitslose verstärkt durch kürzere Weiterbildungsmaßnahmen wieder in den Arbeitsmarkt integrieren“, sagte Rolf Steil, Chef der Hamburger Agentur, dem Abendblatt.
Die meinen doch nicht etwa etwas in der Art, wie ich es von Oktober bis Dezember machen musste, wo ich endlich lernte, wie man eine HTML – Seite schreibt?!
Ich fürchte aber doch… (mehr …)

Namen bekannter Personen – Nomen est omen?

Manchmal frage ich mich, ob man einen seltsamen Nachnamen haben muss, um es weit nach oben zu schaffen.. (mehr …)