25.08.2001: St.Pauli Amateure – Eintracht Frankfurt (Pokal, 1.Runde) 0:1 n.V.

26. August 2001 | Von | Kategorie: Berichte

Die Amateure verloren äußerst unglücklich durch ein Elfmetertor in der letzten Spielminute der zweiten Verlängerungshälfte das Pokalspiel mit 0:1.


Und bis zu diesem Gegentor waren nicht nur keine Tore gefallen, es war vielmehr kein Zwei- Klassenunterschied zwischen den Oberliga- und Zweitligaspitzenreiter feststellbar. So harmlos wie sich die Frankfurter präsentieren hätte ich sie wirklich nicht erwartet.

Aber man hat ja bereits vor zwei Jahren gesehen, als unsere Amateure den „Titelanwärter Bayer Leverkusen“ bis zur Verzweiflung getrieben haben und erst in der letzten Viertelstunde 5 Gegentore reinbekommen haben, was dieses Team gegen vermeintlich höherklassige Teams zu leisten imstande ist.

Schade, dass sie das immer nur alle zwei Jahre zeigen können- wieso vergeigen die Amateure eigentlich jeweils in den Jahren, wo sie im Pokal spielen, die Qualifikation für das nächste Jahr?

Sei es, wie es sei- unsere Amateure haben (mal wieder) ein klasse Spiel gezeigt, und es war beschämend und zugleich bezeichnend, dass erst ein Elfmeter in der 118. Spielminute das 50-Millionen- Team Eintracht Frankfurt in die nächste Pokalrunde gemogelt hat. Angesichts der gezeigten Leistung weiss ich nicht, was die in der 2. Liga machen, und vor allem weiss ich nicht, was die dort an der 1. Position wollen- der letztjährige lange Erstplatzierte, Nürnberg, war jedenfalls bedeutend besser wie die Eintracht, die ich sehen konnte.

Bleibt zu hoffen, dass viele der 5585 Zuschauer (die einen hörbaren Support lieferten) auch mal bei einem Ligaspiel an der Sternschanze auftauchen- wie gesagt, die Amateure sind zur Zeit Tabellenführer, und verdient hätten sie es ohnehin.

Fotos zum Spiel gibt es bei mir, Statistiken und einen Spielbericht aus Frankfurter Sicht gibt es auf eintracht-stats.de.

Schreibe einen Kommentar