Jetzt wird’s ernst!!!

23. November 2001 | Von | Kategorie: Offizielles

Eigentlich sollten diese Zeilen schon am Dienstag, unmittelbar nach dem Amateure-Derby, hier erscheinen. Nu iss schon Freitag, an Aktualität mangelt es trotzdem nicht. Zum Spiel muß wohl nicht mehr allzu viel gesagt werden, wir haben 1:0 geführt und an den Rest kann ich mich sowieso nicht mehr so genau erinnern…;-(

Jedenfalls haben die anderen 3 Punkte vom Millerntor mitgenommen und nun ist’s in zweifacher Weise eine Frage der Ehre diese drei Punkte aus dem Stadion an der Müllverbrennungsanlage wieder nach Hause zu hohlen. Eine weitere Frage der Ehre wird, was eigentlich keiner Erwähnung bedarf, auf den Rängen beantwortet. Nach Montag drängt es mich aber trotzdem, das ein oder andere dazu loszuwerden.

Zum einen schüttelt’s mich bei dem Gedanken, dass wir tatsächlich Karten an den hsv zurückgeben sollten. Zugegeben, die Eintrittspreise sind schon so eine Sache und den hsv damit zu unterstützen so eine andere. Aber, liebe St.Paulianerinnen und St.Paulianer, ohne pathetisch werden zu wollen doch hier geht es, wie gesagt, um mehr als Kohle. Also, noch einmal: Arsch hoch, Backen zusammen, Karte gekauft und hin da! Zum anderen ist da nämlich noch der hsv-Mob, der Montag am Millerntor war. OK, es waren größtenteils 18-jährige „pinneberger Jungs“, hsver halt, aber sie waren streckenweise schon ziemlich präsent. Und objektiv betrachtet mußte man die ein oder andere Choreographie als gelungen bezeichnen („Carpe Diem, habt ihr das gesehen?“). Die typische „sing-when-you’re-winning“-Mentalität war sicherich auch klar erkennbar, was man, auch das soll Erwähnung finden, von der Gegengeraden nicht sagen konnte. However, es war eine eindeutige Kampfansage, die nur mit Mann/Frau und Maus (und Fahne!) beantwortet werden kann. Also hin da! Und bis übernäxten Sonntag sollten nicht nur bei CD und den Passanten die Köpfe rauchen, wie man aus dem Auswärts- ein Heimspiel machen kann. Jetzt wird nicht mehr gekniffen, jetzt wird’s ernst!!!

Schreibe einen Kommentar