Neuer Dauerkarten- Verkaufsrekord

17. Juli 2001 | Von | Kategorie: Offizielles

Fußball-Bundesligist FC St. Pauli hat mit bislang 18.100 verkauften Dauerkarten für die Saison 2001/2002 einen neuen Rekord aufgestellt und die alte Bestmarke aus der Spielzeit 1995/96 (14.200) deutlich übertroffen.

Das Millerntorstadion hat nur eine Kapazität von 20.735 Plätzen. „Wir rechnen damit, dass wir fast zu allen Heimspielen ausverkauft sind“, sagte St. Paulis Geschäftsführerin Tatjana Groeteke am Dienstag. Der Aufsteiger kalkuliert mit einem Zuschauerschnitt von 21.000, da das Hamburger Lokalderby gegen den HSV im April 2002 in der AOL- Arena (55.000 Plätze) ausgetragen wird. dpa/lno ew yyno oi 171113 Jul 01

Schreibe einen Kommentar