Scheiß dsf!

5. März 2001 | Von | Kategorie: Pro Fans

So wie hier auf dem Foto sah es vor einigen Jahren am Millerntor aus, als mittels gasgefüllter Ballons versucht wurde, den dsf-Kameras die Sicht zu nehmen. Damals scheiterte dieser Versuch noch aufgrund des zu starken Windes, die Ballons wurden gewissermaßen in alle Richtungen zerstreut.
Heute ist es jedoch weitgehend windstill. Wollen wir hoffen, daß in diesem Moment, wo diese heute nachmittag vorgeschriebene Story freigeschaltet wird, ähnliche Bilder im dsf zu sehen sein werden- dieses Mal aber etwas gelungener.

3 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Ihr seid doch selbst scheiße!!!!!!!!!!!!!!

    Wenn man also keine Dauerkarte besitzt, darf man anscheinend kein Paulifan sein oder was?

    Jedenfalls freuen sich viele Leute, das Spiel im DSF sehen zu können. Paulifans sind manchmal auch Eltern, die sich keine Karte leisten können oder ihre Kinder betreuen müssen.

    Hier hat man mal die Chance, mit gewöhnlichen GEZ Gebühren ein Spiel zu sehen, ohne gleich teure Premiereabos abzuschliessen.

    Auch die sonntägliche Zusammenfassung der 2.Liga bei DSF ist top.

    Ja zu DSF!

    Übrigens war ich auch mal jung, zahlte damals jährl. ca. 100,- DM für die Südkarte und sah dafür Eisendieter, Truller, Stani, Ippig etc.

    Ihr seid Hampelmänner in eurer überdachten Kasperkurve.

  2. “Stets zu Diensten, Herr Programmdirektor”…

    Screenshot: Kir Royal. Lief nicht auf DSF.
    ……

  3. hmm… naja.. also ich mag diese aktionen seitens des dsf nicht..da gehört zum beispiel das verbot einer cheographie dazu..
    aber andererseits.. braucht unser verein diese einnahmen der liveübertragung..
    ja es ist eine verzwickte sache
    fcst.paulifan zu sein..ist das schönste was mir in mein ganzen leben passiert..mein herz schlägt für diesen verein..
    ..auch deswegen schon alleine..(und weil ich keine dauerkarte habe..und ein paar km weiter weg wohne..) würde ich es weiter begrüßen bei dsf den verein montags spielen zu sehen.
    diese „scheiß dsf“ rufe.. könnten für die fangemeinschaft positiv ausfallen..aber für unseren verein..negativ enden..
    wir alle fans vom fc st.pauli sind uns bewusst,das das dsf nicht gerade fair mit uns umgeht..
    wir wissen aber auch das die spielpläne nicht das dsf macht..
    ich glaube würde n3 oder ard/zdf die montagsspiele abwecheselnd übertragen.. dann rufen wir wahrscheinlich „scheiß n3– oder wie wäre es mit „scheiß ard oder scheiß zdf..
    unser verein liegt uns tief in unseren herzen..und ich denke..das sollten wir alle nicht vergessen
    was nüützt es sich jetzt gegenseitig anzumachen.. oder pro und contra zu starten
    denn es gibt kein kontra jedenfalls nicht für unseren verein
    es lebe das pro in unseren herzen für unseren fcs st.pauli

Schreibe einen Kommentar