St.Pauli hat sich den Aufstieg verdient!

14. Mai 2001 | Von | Kategorie: Kolumne

So. Ich habe mir jetzt mal meine Gedanken gemacht, warum es einfach St.Pauli, und nicht etwa Mannheim, Fürth oder Ahlen verdient hat, in die erste Liga aufzusteigen. Alles andere wäre hochgradig ungerecht (ja, ich weiss, den Aufstieg hat sich das Team verdient, was nach dem 34. Spieltag auf einen Aufstiegsplatz steht, aber ich definiere Gerechtigkeit anders!)


St.Pauli war diese Saison am Spieltagsende
2x auf Platz 1
6x auf Platz 2
16x auf Platz 3
5x auf Platz 4
2x auf Platz 5
2x auf Platz 6

St.Pauli ist seit 16 Spieltagen ununterbrochen auf einem Aufstiegsplatz. Die Ausrutscher, wo sie von einem Aufstiegsplatz verdrängt wurden, sind größtenteils zu Saisonbeginn angesiedelt (3. bis 8. Spieltag, 11., 15. und 16. Spieltag).

Wer nach dem 34. Spieltag auf einem Aufstiegsplatz steht, steigt gerechterweise auch auf.
Ich defeniere als Fußballfan diese Gerechtigkeit anders.
Schaut Euch einmal die Leistungskurven von Mannheim, Fuerth und Ahlen an.
Ist der Aufstieg von Mannheim gerechtfertigt?
Mannheim stand im Verlauf der Saison einmal auf einem Aufstiegsplatz (3. Platz, am 1. Spieltag. Da war St.Pauli auf Platz 1).

Fuerth belegte ebenfalls nur ein einziges Mal einen Aufstiegsplatz- den 2. am 1. Spieltag. Da war St.Pauli 1.

Ahlen seinerseits stand bisher noch nie auf einem Aufstiegsplatz. St.Paulis Siegesserie begann am 1. Spieltag mit einem 6:3- Sieg in Ahlen.

Ein Aufstieg eines dieser zweitklassigen Teams wäre hochgradig ungerecht! Welchem Erstligafan reizt Ahlen mit seinen bisherigen Zuschauerschnitt von 7.314 pro Heimspiel, wer freut sich schon heute auf ein Derby mit Mannheim, die bisher durchschnittlich 7.921 Fans pro Heimspiel begrüssen durften, wen reizen die 7.810 Zuschauer, die Fürth bisher durchschnittlich pro Heimspiel begrüssen konnte? Die St.Pauliheimspiele sahen bisher durchschnittlich 17.223 Zuschauer- mehr wie zweimal so viele also. Nicht einmal deren eigenen Fans scheinen diese schreiende Ungerechtigkeit beim Aufstieg bemerkt zu haben.
St.Pauli gehört in die 1. Bundesliga!

Und wenn das noch nicht überzeugend genug war- gibt es hier noch über 500 weitere Gründe, warum St.Pauli aufsteigen muß!
Einer davon ist der, daß mein Finger juckt. Und wenn der juckt, wird gefälligst aufgestiegen!

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Moin,

    interessante These, besonders U. Hoeness wird Dir da sicherlich zustimmen. -;-)
    Aber wie man’s auch dreht und wendet, nexte Woche machen wir den Aufstieg klar…

Schreibe einen Kommentar