Weber ist zum Saisonende weg

3. Mai 2001 | Von | Kategorie: Offizielles

Der FC St.Pauli hat sich im Fall Heinz Weber entschieden. Nach mona- telangem Poker mit dem FC Tirol ist jetzt klar: Der Torhüter wird in der nächsten Saison nicht mehr für den Kiez-Klub spielen. „Tirol hat ein Problem, will mit Weber Geld ver- dienen. Aber das ist nicht unser Problem“, sagte Pauli-Coach Dietmar Demuth. Die Österreicher verlangen für den Keeper 2,5 Mio Mark, für St. Pauli utopisch. Demuth: „Wir müssen haushalten.“ (Hamburg 1- Text)

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar