Wehlage fällt 3 Monate aus, WOI ist endgültig Pleite

24. März 2001 | Von | Kategorie: Offizielles, Verträge

Laut heutigem Abendblatt ist WOI nun endgültig Pleite, das angestrebte Insolvenzverfahren kann mangels Geld nicht mehr eröffnet werden.


Zitat Abendblatt: „Wenig überraschend erscheint diese Ruhe des FC-Managers unter dem Aspekt, dass bereits am Montag ein neuer Hauptsponsor für den Rest der Serie bekanntgegeben werden soll. Freitag verhandelte der Club zusammen mit „upsolut“-Geschäftsführer Christian Toetzke mit dem Bavaria-Konzern. Nach Abendblatt-Informationen ist eine Kooperation mit „Holsten“ geplant.“
Klasse, oder Scheisse, oder wie auch immer. Astra wäre mir lieber.
Für Wehlage indes ist die Saison bereits zuende, dieser zog sich bei einem Zusammenprall mit dem Testspieler Andreas Staude vom FC Starnberg einen Bruch des linken Schienbeins zu und fällt damit die nächsten 3 Monate aus. Gute Besserung!

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Gute Besserung an Holger Wehlage, schade, schade so eine Verletzung und dann noch im Training…
    Hoffentlich verheilt alles gut und schnell!
    Da Astra zu Holsten gehört kann man ja ein Heimtrikot mir Astra und ein Holsten-Auswärtstrkot designen

Schreibe einen Kommentar