18.02.2001: NAC Breda gegen PSV Eindhoven

21. März 2002 | Von | Kategorie: Berichte

2001-02-19 23:46:37 – Der niederländische Spitzenreiter schlug am Sonntag NAC Breda mit 2:1.
Das Spiel wurde vor 15.200 Zuschauern in Breda durch die Tore von van Bommel und Rommedahl entschieden. Den Anschlusstreffer besorgte Rob Penders erst in der 90ten Minute.

Die Eindhovener glänzten durch „rasendschnelle“ Attacken und die Unterstützung des Schiedsrichters.
Die Erste Hälfte über machten die Bredaner Spieler und Fans durch ihren Einsatz deutlich, dass sie nicht gedachten sang- und klanglos unterzugehen, was p$v durch Konter ausnutzte.
Die Tore fielen ausnahmslos in der Zweiten Halbzeit. In der 56 und 66 Minute traffen die p$ver und beendeten so jegliche Diskussion, ob sie ein Topteam sind.

Die Daten sind ausnahmslos von derat.nl entnommen.

Schreibe einen Kommentar