Ami-Star für St.Pauli?

Man kann es kaum glauben. Durch irgendeine UEFA Schüssel hat St.Pauli noch einmal 350.000,- in die Kassen gespült bekommen. Uns kann es nur recht sein. Aber was mit dem Geld gemacht werden soll, ist noch viel kurioser. St.Pauli ist ernsthaft an dem Ami Clint Mathis dran. Sogar die Bayern wollten den haben!
Clint Mathis? Ja, genau! Jener Clint Mathis, der mit dem Irokesen-Schnitt bei der WM groß aufgetrumpft hat. Der hätte Rudis Riesen fast noch einen reingewürgt. Aber da war ja dieser Olli Kahn…

Dann kann man Didi und Co. nur viel Glück wünschen, dass die New York Metro Stars diesen Spieler zur Ausleihe hergeben. Mehr ist nämlich „leider“ nicht drinnen! 🙁  Aber wir haben da ja noch unseren endlich auftauenden Südamerika Sturm mit Marcao und dem ehemals Argentinier Cenci (jetzt Italiener, weil St.Pauli das Nicht-EU-Spielerkontigent ausgeschöpft hat), die anfangen Tore zu schießen und sogar zu den Besten (Marcao der 4.beste) Spielern beim Laktat-Wert gehören!
Also, weiter so.

Kämpfen, Tor schießen und hinter den Kulissen kann es gerne ruhig weiter gehen. Auch mit den Transfers (sollte er evtl. doch platzten)! :-)))

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.