Erweisen wir Didi unsere letzte Ehre (und geigen wir dem Vorstand unsere Meinung

24. August 2002 | Von | Kategorie: Aktionen

Auch wenn es bis zum Spiel in Braunschweig noch eine Weile andauert (zum Glück), werden wir unseren Coach mit Sicherheit bis dahin noch nicht vergessen haben! Lasst uns das Spiel St.Pauli vs. Braunschweig nur Didi widmen und uns mit einer riesigen Aktion „Tschüß“ sagen und ihm für alles danken!

Jeder, der Didi mochte und geliebt hat soll hiermit aufgefordert werden, entweder ein Plakat, ein T-Shirt oder was ihm sonst noch einfällt herzustellen und es bei diesem Spiel zu tragen oder aufzuhängen. Das ganze Stadion soll Didi gehören und es darf vor lauter Plakaten kein Fan mehr zu sehen sein.

Denn wer glaubt schon, dass der Vorstand ihn entlassen hat, weil er keine Bindung mehr zur Mannnschaft hatte. Dem Vorstand kommt dieser „misslungene Start“ (milde ausgedrückt) doch total gelegen. Sie wollten Didi doch schon länger loswerden (schon während der Sommerpause, nicht wahr Herr Benckendorff???).
Von Texten: „Didi, we don?t forget you“ bis hin zu „statt Didi lieber den Vorstand“ kann und soll alles dran teilnehmen.

Also Jungs, erwiesen wir Didi unsere letzte Ehre and HE?LL never walk alone!

Würde mich freuen, wenn ihr mich und ein paar Freunde dabei unterstützt!

Keine Tags zu diesem Beitrag.

6 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. he, was fuer ne geile idee! mann, waer echt gern dabei, aber wohn leider im beknackten duesseldorf!!! ach, so n scheiss, auf sankt pauli -spiele gucken hab ich momentan verstaendlicherweise ueberhaupt keinen bock, aber alleine wegen der aktion wuerd ich kommen, wenn das spiel am wochenende waere… didi war echt klasse, und ich werde ihn nie vergessen!!!!!

  2. Ich möchte Didi besonders für das Vergraulen von Leistungsträgern (Bürger, Rath) als auch für die grandiose Zusammenstellung unseres Kaders danken!

  3. Da hast Du absolut Recht!
    Nicht nur der vorstand, AUCH Didi hat Fehler gemacht…. Eine lösund kann ich allerdings auch nicht anbieten. Zudem: Der Weg (Benckendorf und Co.) war echt scheiße..

  4. Jungs, ich habe den Text geschrieben und melde mich jetzt wieder zu Wort! Ich bin ja auch der Meinung, das Didi Fehler gemacht hat. Dafür hat er jetzt auch bezahlen müssen, aber vergessen wir nicht die anderen Zeiten. Fast Abstieg in die 3.Liga! Verhindert-Didi sei Dank! Dank an Didi für den sensationellen Aufstieg ins Oberhaus und den Sieg gegen Bayern…… Didi, das war geil! Die Aktion kommt aber auch darum, weil ich einfach nicht einverstanden bin, wie man Didi gefeuert hat. Mit einen ganzen Sommerpause Anlauf! Macht doch ein Plakat: „Trotz deiner Fehler, die wir jetzt ausbaden müsses- Danke und viel Glück! Wir werden dich NIE vergessen! Ehrenwort!!!“ Oder einen ähnlichen Text! Denkt an diesem Spieltag ein wenig zurück und vergesst die Realität! Vielleicht fällt den auch den anderen Spielern wieder ein, wie schön es ist zu gewinnen und irgendwann wieder ins Oberhaus aufzusteigen und die Bayern zu Ärgern!!! We´ll never walk alone!

  5. Rath von Didi vergrault?!

    Der wollte doch unbedingt auch weiterhin Erste Bundesliga spielen, wieso sollte da also Demuth diesen jetzt vergrault haben?
    Er selbst war doch nicht fähig, für die erste Liga zu sorgen, weil er nicht aufs Tor geschossen hat, sondern immer nur hingefallen ist…

    Bürger wird mitunter überbewertet…

  6. Danken?!!? Wofür?!!????
    Für diesen guten Kader?
    Für die gute Fitness der Spieler?
    Wenn dann nur für den Bundesligaaufstieg im letzten Jahr und das Dankeschön hat er bereits in der letzten Saison reichlich genießen können…
    Ich weiß das war sehr bissig… aber so bin ich nun einmal

Schreibe einen Kommentar