Fanladen kulturell

16. September 2002 | Von | Kategorie: Offizielles

Der Fanladen bietet eine kulturelle Alternative zum Millerntor-Stadion an. Wir haben für das Festival des politischen Theaters auf „Kampnagel“ für das Stück „I Furiosi“ am Samstag, 2. November um 20.00 Uhr 100 Karten zum Preis von 8,– pro Stück bekommen. Wer möchte mitkommen? Reservierung ab sofort. Die Karten werden ab Anfang Oktober bei uns sein.

I Furiosi – Die Wütenden
Ein Theaterprojekt zum Thema Fußball und Gewalt
nach dem Roman von Nanni Balestrini
in einer Fassung von Sebastian Nübling und Daniel Wahl
Theaterhaus Stuttgart und Württembergische Staatstheater ­ Schauspiel

³Die Gewalt im Stadion ist mehr als eine Droge. Sie ist reiner Selbstzweck.“
So klingt’s bei den ?Ultras“ der Fanclubs des AC Mailand, die sich in Anspielung auf die Vereinsfarben und terroristische Kollegen rotschwarze Brigaden nennen. Die Aktionen der Schlachtenbummler sind professionell organisiert und in Szene gesetzt. Ist hier der Ball wirklich noch rund? Dauert das Spiel wirklich nur 90 Minuten? Fußball ist in diesem Kampf eine Randerscheinung.
Autor Nanni Balestrini beschreibt einen regelrechten Bürgerkrieg, der von der Öffentlichkeit nur dann wahrgenommen wird, wenn die Gewaltexzesse Schlagzeilen machen. Acht Schlachtenbummler erzählen in elf Gesängen von ihrer ?heldenhaften Odyssee“ durch Europas Städte und Stadien. Sie enthüllen ihre Biographien, ihre Hoffnungen und Träume – vornehmlich die gescheiterten. Langsam kippt das Bild der ?Wütenden“: Hinter dem Ehrenkodex des Kollektivs versteckt sich ein desolater Haufen aus einsamen Verlierern, Maulhelden, enttäuschten Autonomen.
Impulse-Preisträger Sebastian Nübling übersetzt ihre Stories in beeindruckende Körpersprache und inszeniert die Steigerung kleiner Gewaltrituale zur hemmungslosen Aggressionsshow als virtuoses Spektakel mit über 40 Akteuren.

Kampnagel [k1]
Sa., 02. November 20:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar