Sonder- Entlastungszug nach Lübeck

3. August 2002 | Von | Kategorie: Offizielles

Zum Auswärtsspiel beim VFB Lübeck am Freitag, 23. August 2002 (19.00 Uhr) fahren wir mit einem Sonder-Entlastungszug der Deutschen Bahn mit 1000 Plätzen.

Abfahrt: Hamburg HBF um 16.48 Uhr von Gleis 8
Ankunft: Lübeck um 17.31 Uhr
Rückfahrt: Lübeck um 22.11 Uhr von Gleis 1
Ankunft: Hamburg HBF um 22.56 Uhr
Fahrpreis: 8 Euro
Fahrkarten nur bei uns ab Dienstag, 13. August 2002 um 15.00 Uhr. Das Schleswig-Holstein-Ticket gilt in diesem Zug nicht !!!!!

Eintrittskarten gibt es für dieses Spiel nur im Kartencenter des FC St.Pauli. Im Fanladen gibt es ein kleines Kontingent an Eintrittskarten nur für offiziell eingetragenen Fanclubs.

Allgemeine Information:
Die Bahn versucht in kleinen Schritten den Fussball-Fan als Kunden zurückzugewinnen und bietet nun auch für etwas weitere Fahrten (Duisburg, Oberhausen) einen Sonder-Entlastungszug an. Das bedeutet für uns relativ günstige Preise bei Zugfahrten und bequemeres Reisen. Dafür wird auf den normalen Preis 1 Euro „Schadengebühr“ aufgerechnet. Am Ende des Jahres wird das Geld an die Fans (durch Anrechnung der angesammelten Summe auf die Zugpreise ) zurückgegeben, wenn es bis dahin keine Schäden gab. Faire Lösung denke ich.
Aus diesem Grunde kostet der Zug nach Lübeck z.B. 8 statt 7 Euro.

Alternativ besteht die Möglichkeit die halbstündig fahrenden Regelzüge zu nehmen, die allerdings von den Pendlern stark gefüllt sein werden. In diesen Zügen gilt das Schleswig-Holstein-Ticket zu 21 Euro für bis zu 5 Personen.

Schreibe einen Kommentar