Verbote auf Schalke

5. Februar 2002 | Von | Kategorie: Offizielles

Hallo FC St. Pauli Fans!
Zu den Verboten auf Schalke moechte ich Euch folgende Tips mit auf den Weg nach Gelsenkirchen geben:

In der Arena „AufSchalke“ dürfte es für Gäste Fans sehr schwerig werden, den mitgebrachten Fan Club Banner aufzuhängen, da Euer Block von einer Glaswand umgeben ist und es somit kaum eine Möglichkeit gibt diese Banner aufzuhängen.

Ob Doppelhalter mittlerweile völlig verboten sind, weiß ich leider nicht, kann mir beim „neuen Schalke“ aber sehr gut vorstellen, daß dieses Verbot auf jeden Fall für Gästefans bestehen wird und auch dementsprechend kontroliert wird.

Das Mitbringen von Rucksäcken sollte nach Möglichkeit vermieden werden, da diese am Eingang abgegeben werden müssen und es nach dem Spiel längere Zeit beanspruchen wird, diesen Rucksack im Rucksackberg auch wiederzufinden. Wer also mit dem Sonderzug anreist, sollte sein Gepäck im Schließfach unterbringen da ihr sonst nach dem Spiel Euer Gepäck aus 1000en von Rucksäcken wieder heraussuchen müßt.
Ob man sich auf Schalke diesbezüglich schon etwas besseres hat einfallen lassen weiß ich leider nicht. Auf jeden Fall war es bei den Spielen Schalke-Mallorca und Deutschland-Finnland katastrophal und sehr zeitaufwendig das Gepäck wiederzufinden.

Ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß in der Arena, eine gute An- und Abreise und einen schönen Tag in Gesenkirchen.

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Verbote auf Schalke

1. Februar 2002 | Von | Kategorie: Offizielles

Da soviel verboten ist schreibe ich nur was erlaubt ist:
– normale Transparente (auf eigenes Risiko). Müssen bei den Ordnern abgegeben werden, diese hängen die Transparente auf und ab oder legen die irgendwo im Innenraum hin. In Nürnberg sind dabei aber einige abhanden gekommen.
– Fahnen mit einer Fahnenstocklänge bis 2m und einem Durchmesser von bis zu 2cm (egal ob Holz oder Plastik)
(Doppelhalter sind also nur umfunktioniert mit einem Stab als normale Fahne erlaubt)
DAS WAR EINMAL! Aktueller Stand:

Weiterlesen… »

3 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Würde mich mal intressieren woher du das hast. Wieso sollt ihr anders behandelt werden als andere? Bei den Bayern oder Oberhausener waren Transparente etc. auch erlaubt. Und das eure Sonderzüge pünktlich abfahren wäre mir neu.

  2. Das kommt von unserem Fanbeauftragten aus dem Forum, direkt von hier.

  3. Und noch eine Ergaenzung aus diesem Thread:

    Erfahrungen der Gladbacher vom letzten Wochenende:

    Wir hatten die „Erfahrung“ gerade am Samstag machen müssen !

    Informiert Eure Leute vor allem, daß sie früh genug anreisen, damit sie reibungslos den Gästebereich entern können.

    Unsere ca. 6.000 Fans haben sich auf gut 3 Stunden Anreise verteilt, so daß es da keine Probleme gab.

    Die Sitzplätze sind von den Stehplätzen radikal getrennt !!!
    (Alk im Sitzplatzbereich, Anti-Alk-Bier im Stehplatz !

    Die Leute sollten auch auf darauf verzichten ALLES was nicht niet- und nagelfest ist am Mann zu tragen.
    Es wird alles abgenommen !

    VIEL WICHTIGER:
    ES WERDEN ALKOHOLKONTROLLEN AM EINGANG GEMACHT und bei Überschreitung von ner Zahl x (Keine Ahnung wie hoch) wird demjenigen gnadenlos seine Karte zerissen (auch wenn das rechtlich nicht ok ist, aber mach dann mal was) und er kann draußen bleiben.

    HIER auf Schalke treffen Fußball-Kulturen aufeinander:
    Kommerz und Abzocke in einer hochmodernen Halle, die Zukunft die der DFB und vor allem der Blatter so wünscht und Fußball-Tradition mit dem Hintergrund
    des „Volkssports“-Charakters !

Schreibe einen Kommentar