Babacar N’Diaye wird ausgeliehen

14. Januar 2003 | Von | Kategorie: Offizielles

Der FC St.Pauli und der Bundesligist Hannover 96 haben sich auf eine sofortige Ausleihe des senegalesischen Spielers Babacar N’Diaye bis zum 30.06.2003 geeinigt.

Der FC St.Pauli beantragt ab sofort bei der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) die entsprechende Spielberechtigung für den FC St.Pauli.
Über die Höhe der Ausleihgebühr haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Der 29-jährige Stürmer Babacar N’Diaye wird unverzüglich in das Trainingslager der Lizenzspielermannschaft des FC St.Pauli nach La Manga/Spanien reisen.

Hamburg, den 13.Januar 2003
FC St.Pauli
Pressestelle


Wieso wird eigentlich über Ablösesummen Stillschweigen vereinbart? Soll damit verschleiert werden, dass doch mehr Geld ausgegeben wird wie ursprünglich beabsichtigt bzw. als verfügbar bezeichnet?

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Wollte nur etwas in schönen Erinnerungen an die Zeit mit Baba beim WSV schwelgen, ich fand den immer riesig und verstehe nicht, warum Rangnick ihn so wenig spielen ließ. Auf jeden Fall der für Fernsehreporter schwierigste Name überhaupt, hab den noch kein einziges Mal richtig ausgesprochen gehört…

Schreibe einen Kommentar