Diese Seite existiert heute seit 5 Jahren!

25. Februar 2003 | Von | Kategorie: Kolumne

Juchuh, meine St.Pauliseiten existieren mit heutigem Stand seit mitlerweile 5 Jahren, was für Onlineprojekte schon eine recht lange Zeit ausmacht (da scheiss ich doch auf den Eigenlob-stinkt- Standardsatz)! 🙂 Am 25.02.1998 bestand diese Seite immerhin aus einem eingescannten Kicker- Manschaftsposter, den aktuellen Ergebnissen und einigen Fotos und Spielberichten.
Tja, damals sah die auch noch ein wenig anders aus…

Leider habe ich die absolute Erstversion jedoch nicht mehr auffinden können, und sie ist auch nicht mehr online zu bestaunen, da es den Hoster heute nicht mehr zu geben scheint. Schade, ich hätte gerne einen Blick drauf geworfen. 😉

Meinen grössten Fehler beging ich übrigens am 18.05.1999 (bzw. den Tagen vorher) – als ich die Seite auf eine Frameversion umstellte.
Und jetzt kommts- diese Ansammlung an akkustischer und optischer Beleidigung ist nachwievor online zu bestaunen! Und zwar auf sport.freepage.de/st_pauli/!
Insgesamt nach heutigen Masstab ein Grauen, damals aber der letzte Schrei. 😉

Da brechen glatt melancholische Gefühle in einem hervor- damals hatte ich doch tatsächlich noch einen Amiga 1200 (mit dem ich natürlich auch die Seite erstellte), auf dem meine eigene kleine Mailbox (Bullitin Board System) namens Faletty lief. Mailboxen sind – für die, die es nicht wissen – gewissermassen der Vorläufer des Internets in seiner heutigen Form gewesen, das, was America Online damals als etwas revolutionär neues in der Eigenwerbung darstellte – die Usercommunities – gab es in Mailboxen damals schon seit Jahren, lol.

Nunja, irgendwann fand ich es zu blöde, beim erwähnen meiner Homepageadresse nicht nur für meine Homepage zu werben, sondern damit gezwungenermassen auch noch Werbung für freepage.de machen zu müssen… Ausserdem nervte es mich zusehends, dass die seit einigen Wochen eine megagrosse, über ein Drittel des Bildschirms gehende Flackerbannerwerbung eingeführt hatten (die es erstaunlicherweise noch heute gibt-wie konnten die sich damit so lange am Markt behaupten?!)…

Deswegen registrierte ich schliesslich meine erste, richtig eigene Domain: kiezkicker.de!
Diese wurde dann schliesslich auch am 25.06.1999 auf mich eingetragen, so dass ich dann meinen neuen Spitznamen – bis dahin nannten mich alle wegen meiner Mailbox immer nur Faletty – weg hatte, nunja, kann ich (bzw. muss ich) wohl mit leben. :o)

Nach einiger Zeit wurde es mir dann wiederum zu umständlich, für etwas so regelmäßigem wie Updates der Seiten mich immer aufs neue durch meinen eigenen HTML-Codewulst wühlen und den Kram anschliessend auch noch hochladen zu müssen… ich wollte mich viel lieber durch die Codewüste anderer Leute wühlen… 😉

Und so musste dann schliesslich – nach mehr oder weniger umfangreichen Testen möglicher Alternativen – das Content Management- System her, auf dem meine Seite seit dem 17.02.2001 noch heute aufbaut: PHP Nuke, mit inzwischen diversesten individuellen Anpassungen, um meinen Wünschen besser gerecht zu werden.

Seit Bestehen meiner Webseite hat sich also einiges getan, das entscheidende blieb jedoch immer der FC St.Pauli. Mir war und ist es immer zuwieder gewesen, eine dieser klassischen „Das bin ich, das mein Hamster und das mein Gartenzwerg“- Seiten zu machen, die nun so gar niemanden ausser den Seitenerstellern interessieren- ich wollte schon immer etwas machen, was vermutlich auch niemanden interessiert, was aber trotzdem etwas mehr Inhalt bietet als die Ahnengalerie der eigenen Familie, und so lag es nahe, mein größtes Hobby, was ich mit so vielen anderen teilte, zum Thema meiner Homepage zu machen- eben diesen seltsamen kleinen Stadtteilverein im Herzen Hamburgs.
Einzig die Gewichtungen der sonstigen Inhalte haben sich zwischenzeitlich etwas verschoben- bestand diese Seite früher ausschliesslich aus St.Pauliteilen, hat diese Seite mitlerweile auch diverseste Fotos aus anderen Bereichen zu bieten- und die Linkrubrik ist mitlerweile zu meiner ausgelagerten Browser- Favoritenhotlist geworden, welche selbstverständlich nicht ausschliesslich FC St.Pauli- Seiten enthält. Auch machte ich früher diese Seite hauptsächlich für die Besucher, mitlerweile dient dieses Projekt vornehmlich mir selbst – was Besucher trotzdem keinesfalls ausschliessen soll, denn warum sollen nicht auch andere an meinem persönlichem FC St.Pauli- Nachschlagewerk ihre Freude haben? Ich liebe es, in älteren Berichten zu stöbern, an denen man auch wunderbar seine eigene (Weiter?)Entwicklung ablesen kann. Ich fand es interessant festzustellen, dass der FC St.Pauli 1998 in einigen Dingen noch immer der gleiche FC St.Pauli ist wie 2003, sich in anderen Dingen aber dennoch weiterentwickelt hat- wie auch diese Seite- hoffe ich jedenfalls, was eure Meinung betrifft (mir jedenfalls, und das ist mir- ganz egoistisch- eh das wichtigste, schon).

Auf in die nächsten 5 Jahre!

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Herzlichen Glueckwunsch!

    Christian

  2. auch von mir – „etwas“ verspätet“ meine Glückwünsche zum Fünften!

    Und vielleicht findest Du ja im sechsten Jahr die Lust zum Schreiben wieder…

    Ingo

  3. ja, ja… so klein ist die welt.
    was hast du gegen Faletty? 😉 der name hat immerhin dafür gesorgt, da ich mich nach über 10 jahren noch an deine bbs erinnern kann ;-).

    lg vincent.v (aias amigian)

  4. Manchmal macht es halt Sinn, sich auch mal rückzubesinnen (na gut, der war jetzt schlecht…). 😉
    Die Sache mit den CDs habe ich übrigens nicht vergessen, ich schaffe es bloß im Moment nie zur Post.

Schreibe einen Kommentar