mobilcom wird Haupt- und Trikotsponsor des FC St. Pauli

29. Juli 2003 | Von | Kategorie: Offizielles, Verträge

Langfristige Partnerschaft – Spezielle Produkte für Fans
Büdelsdorf/Hamburg, den 29. Juli 2003. Die mobilcom AG, Büdelsdorf, wird Haupt- und Trikotsponsor des FC St. Pauli von 1910 e.V. Der Vertrag gilt zunächst für drei Jahre. „Unsere Partnerschaft ist sowohl für mobilcom als auch für den FC St. Pauli ökonomisch sinnvoll und attraktiv“, so Michael Grodd, für Vertrieb und Marketing zuständiger Vorstand der mobilcom AG.
Corny Littmann, Präsident FC St. Pauli: „Wir freuen uns auf diese langfristige Partnerschaft mit einem so engagierten Partner aus dem norddeutschen Raum.“

FC St. Pauli auf Erstliga-Niveau
„Der Verein spielt was Sympathie- und Bekanntheitsgrad angeht eindeutig auf Erstliga-Niveau“, betont Grodd. Eine unabhängige Untersuchung habe bestätigt, dass der Bekanntheitsgrad der Marke in der Zielgruppe der 14- bis 39-Jährigen über den Werten des Hamburger SV und des SV Werder Bremen und nur unwesentlich unter dem des FC Bayern München liege. Zudem hat eine UFA-Studie deutschlandweit elf Millionen Sympathisanten des FC St. Pauli ermittelt.

Fans sind Champions-League-verdächtig
„Entscheidend für uns waren aber auch die Champions-League-verdächtigen Fans, die gezeigt haben, dass sie auch in einer schwierigen Situation zu ihrem Verein stehen“, betont Grodd. So habe der FC St. Pauli bereits jetzt über 11.000 Dauerkarten verkauft. mobilcom habe in der Sanierung des Unternehmens selbst in einer existenzbedrohlichen Situation festgestellt, wie wichtig es ist, sich auf Partner verlassen zu können. Jetzt sei das Unternehmen wieder in der Position, den Wettbewerb herausfordern zu können. Die langfristige Partnerschaft mit dem FC St. Pauli sehe mobilcom als einen wichtigen Marketing-Baustein, um die bevor stehende Produktoffensive des Unternehmens ideal zu unterstützen. Grodd: „Wir sind überzeugt davon, dass der FC St. Pauli sein großes Potential nutzen und nach einem Aufstieg wieder zu einem Herausforderer der etablierten Bundesliga-Vereine werden wird – und dass auch wir uns wieder eine Spitzenposition im Markt erkämpfen werden.“ Präsident Corny Littmann dazu: „Die Partnerschaft mit der mobilcom wird dem FC St. Pauli einen weiteren Schritt zum Aufbau einer spielstarken Mannschaft für die Zukunft ermöglichen.“

Spezieller Service für Fans
„Wir werden für die Fans zahlreiche vergünstigte Services anbieten, um unsere Verbundenheit zum Verein zu dokumentieren“, unterstreicht Grodd. Bereits in Planung sei ein Ergebnis-Dienst per SMS, spezielle Klingeltöne für Fans sowie ein Mobiltelefon mit dem Logo des FC St. Pauli – das „St.-Pauli-Phon“. Littmann: „Wir sehen uns als echte Partner, die beide für ihr Ziel kämpfen, wieder ganz oben mitzuspielen.“

Hamburg, den 29. Juli 2003
FC St. Pauli Pressestelle

Schreibe einen Kommentar