Die 10.000ste Dauerkarte wurde heute verkauft

Heute Nachmittag konnte der FC St. Pauli die 10.000ste Dauerkarte im Kartencenter am Millerntor-Stadion an die Verlagskauffrau Caro Klauss (29) aus Elmshorn verkaufen.
„Seit etlichen Jahren habe ich schon eine Dauerkarte für das Millerntor. Ich komme gerade erst aus dem Urlaub und mein erster Weg war natürlich gleich ins Kartencenter, um meine Dauerkarte für die Südkurve zu kaufen. Mein Vater hat mich schon im Alter von knapp vier Jahren zu Spielen des FC St. Pauli mit genommen und so bin ich seit über 25 Jahren Fan“, so die glückliche Kartenbesitzerin. FC St. Pauli-Geschäftsführer Frank Fechner überreichte neben der Dauerkarte noch ein T-Shirt aus der neuen Viva-St. Pauli-Kollektion und eine Rasen-Patenschaft für ein Stück Millerntor-Rasen als Präsent.
Mit der heute überschrittenen Grenze von 10.000 Dauerkarten hat der FC St. Pauli eine nicht erwartete Schallmauer übertroffen. Die optimistische Kalkulation von 8.000 Dauerkarten wurde somit bei weitem überschritten. Der FC St. Pauli hat wieder, nach 12.000 Dauerkarten in der letzten Saison, eine garantiert fünfstellige Zuschauerkulisse bei jedem Heimspiel am Millerntor.

Hamburg, den 08. August 2004
FC St. Pauli – Pressestelle

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.