BOMMERLUNDER wird Hauptsponsor des FC St. Pauli

14. April 2004 | Von | Kategorie: Offizielles, Verträge

Heute ist der Sponsorvertrag zwischen Bommerlunder und dem FC St. Pauli unterschrieben worden. Bommerlunder wird damit Hauptsponsor und offizieller „Partner im Herzen von St. Pauli.“

„Wir freuen uns sehr über diese sportliche Partnerschaft“, so Ralph Guttek, Marketingleiter bei Berentzen. „Die Berentzen-Gruppe, die in ihrem Produktportfolio neben Klassikern wie den Berentzen Fruchtlikören, auch viele internationale Marken und Trendspirituosen wie Puschkin Vodka, Polar Limes, Linie Aquavit, Licor 43 und Pusser’s Rum anbietet, betrachtet den FC St. Pauli und das Umfeld im gleichnamigen Hamburger Stadtteil (wegen ihrer Bedeutung als Multiplikatoren und Trendsetter) als ideale Plattform, um unsere Traditionsmarke Bommerlunder im Norden Deutschlands zu stärken.“, ergänzt er.

Die Partnerschaft zwischen dem „Aquavit des Nordens“ und dem beliebten Fußballclub vom Hamburger Kiez gilt ab sofort. Bommerlunder unterstützt den Hamburger Traditionsclub dabei in einer schwierigen Situation, in der die traditionellen Charaktereigenschaften des FC St. Pauli und seiner Fans besonders zum Tragen kommen: Kampfgeist und Treue, der Sinn für Gemeinschaft und die Lust am Erlebnis.

Klar, offen, gerade heraus – die typischen Merkmale des Nordens – finden sich seit fast 250 Jahren auch in der Positionierung der Genuss-Spirituose Bommerlunder: Bommerlunder repräsentiert die norddeutsche Küstenwelt. Hier liegen auch die Gründe für die Beliebtheit des feinen, milden Aquavits. Dazu kommen die originelle Entstehungsgeschichte des „großen Klaren aus dem Norden“ sowie sein kultiger Charakter. Alles Markenzeichen, die auch den FC St. Pauli und seine einzigartige Fangemeinde auszeichnen. Hier im Norden wird purer, ehrlicher Fußball gespielt. Die Fans des FC St. Pauli sind unabhängig und selbstbewusst. Sie präsentieren sich zudem mit einem gehörigen Schuss „Originalität“. Dieser Charakter zeichnet auch den Bommerlunder aus, der sein Kultpotenzial immer wieder bewiesen hat, zuletzt in einem Song der Band „Die Toten Hosen“ mit dem Titel „Eisgekühlter Bommerlunder“.

Um Bommerlunder fest in der einzigartigen Fangemeinde des FC St. Pauli zu verankern, wird es mit Beginn der neuen Saison eine Reihe von Werbe- und Marketingaktivitäten innerhalb und außerhalb des Stadions sowie im Hamburger Stadtteil St. Pauli geben. Neben der klassischen Bandenwerbung am Spielfeldrand und einem „Bommerlunder-Block“ mit entsprechendem Branding setzt die Berentzen-Gruppe dabei vor allem auf originelle Aktionen, unter anderem mit dem Angebot eines so genannten Snack-Packs: Bommerlunder mit jeweils einem Ei-Brot und/oder einem Schinken-Brot.

Hamburg, den 14. April 2004

Schreibe einen Kommentar