Elfmeterpunkt vom FC St. Pauli exklusiv bei eBay – Rasenpatenschaft für ein besonderes Stück Millerntorstadion

17. November 2004 | Von | Kategorie: Offizielles

Die Anhänger des FC St. Pauli können einen original Elfmeterpunkt aus dem Millerntorstadion inklusive Rasenpatenschaft beim Online-Auktionshaus eBay ersteigern. Die exklusive Auktion um eine der meistbeachteten Stellen des Fußballfeldes ist bei eBay in der Rubrik „Stars & Charity“ zu finden und startet am 19. November 2004 um 19:30 Uhr auf www.ebay.de. Freunde, Fans und Sympathisanten des Vereins können dann zehn Tage lang, bis zum 28. November 19:30 Uhr, bei der einzigartigen Auktion mit bieten. Das Startgebot liegt bei 1 Euro.
Der Höchstbietende erhält den Elfmeterpunkt am Ende der Saison in natura, samt Rasen und Erde, überreicht. Bis dahin bezeugt die Rasenpatenurkunde den Besitz des Ortes im Millerntorstadion, auf den sich bei jedem Strafstoß und in dramatischen Pokalentscheidungen alle Blicke richten. Die Versteigerung ist Teil der Aktion „St. Pauli sucht Rasenpaten,“ initiiert von FC St. Pauli und Hauptsponsor mobilcom für die Rückkehr des Vereins in die 2. Liga.
Der Elfmeterpunkt vor der Südkurve besteht aus insgesamt neun Rasenpaten-Parzellen in Block 12e. Wie alle Rasenpaten erhält auch der Höchstbietende der eBay-Versteigerung das „Rasenpaten-Pack.“ Darin enthalten sind der „Rasenpaten-Pass“ als Anhänger samt dem „Rasenpaten-Pin.“ Für die Pflege des Rasenstücks gibt es eine Packung original „Rasenpaten-Rasensamen.“ Die inzwischen knapp 2000 Rasenpaten des FC St. Pauli kommen in den Genuss exklusiver Sonderveranstaltungen bei den Heimspielen der Kiezkicker. Ein Beispiel ist die Aktion „Trainerbank“, mit der Rasenpaten ihren Verein hautnah erleben können. Von einem exklusiven Platz neben der Bank von Trainer Andy Bergmann haben die ausgelosten Rasenpaten nicht nur das eigene Rasenstück sondern vor allem das gesamte Spielgeschehen bestens im Auge. Im Wechsel mit der „Trainerbank“-Aktion findet auch das „Rasenstampfkommando“ statt. Bei dieser besonderen Form der Rasenpflege setzen elf Rasenpaten in der Halbzeitpause ihren Fuß auf den heiligen Platz und sorgen für ein glattes Geläuf. Dies sind nur einige der Aktionen für die Paten von St. Pauli.
Idee und Kreation der Rasenpaten-Aktion stammen von der Hamburger Kreativagentur Red Rabbit. Für die Mediaplanung zeichnet die Pilot Group verantwortlich. Weitere Informationen und eine Übersicht über die Rasenparzellen unter www.fcstpauli.de/rasenpate.

Hamburg, den 17. November 2004
FC St. Pauli – Pressestelle

Schreibe einen Kommentar