Fans auf der Leinwand im Abaton

1. Juli 2004 | Von | Kategorie: Termine

Im Abaton wird am 13. Juli ein Film über den FC St. Pauli gezeigt. Das Filteam hat einige Zeit unterschiedliche Fans und Aktionen (Fanclub Murphy’s Law, Ultra-Themenabend, Günter Grass etc.) begleitet. Es wäre schön, wenn einige von Euch vorbeikommen.

Hier ist der Pressetext:

„Hamburg dokumentiert“ im Abaton-Kino
Medienkultur-Studenten präsentieren eigenes Filmprojekt

Am Dienstag, den 13.07.2004 um 19.30 Uhr, zeigt das Abaton-Kino zwei Dokumentarfilme von Studenten. Die Filme, die unter dem Titel „Hamburg dokumentiert“ präsentiert werden, sind im Rahmen des Projektseminars „Dokumentarismus“ unter der Leitung von Prof. Dr. Peter von Rüden und des Dokumentarfilmers und ehemaligen NDR-Mitarbeiters Lutz Mahlerwein entstanden.
Die Studenten haben sich sozialkritische und für Hamburg relevante Themen für ihre Filme ausgesucht: Die Dokumentation „Abteilung 8 bis 10! Schulabgänger in Hamburg Billstedt“ begleitet einige Schüler in den letzten Wochen vor ihrem Hauptschulabschluss. Der Film gibt einen Einblick in die Hoffnungen, Träume, Perspektiven und Ängste der Jugendlichen in dem sozialen Brennpunkt Billstedt.
Der zweite Film „Der zwölfte Mann sind wir! Fans des FC St. Pauli !“ versucht, dem Phänomen Fankult auf den Grund zu gehen. Entstanden ist ein Film, in dem unterschiedliche FC St. Pauli-Anhänger ihre Begeisterung für diesen ungewöhnlichen Fußballclub erklären. Selbst Nobelpreisträger Günter Grass zeigt in dieser Dokumentation sein Engagement für den Hamburger Kiezverein.
Die Medienkultur-Studenten würden sich sehr über Ihren Besuch freuen und hoffen im Anschluss auf eine lebhafte Diskussion.
Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 4,50 Euro)

Schreibe einen Kommentar