Lions-Cup am Millerntor – Katholische Schulen spielen Fußballturnier

17. August 2004 | Von | Kategorie: Offizielles

Der Lions-Club Hamburg-Hafen, der sich die Sorge um die benachteiligten Kinder von St. Pauli auf die Fahnen geschrieben hat, lädt am Donnerstag, 19.08. ab 10.00 Uhr, die katholische Jugend Hamburgs zu einem Fußballturnier ins Millerntor-Stadion ein.
Und die katholischen Schulen folgen dem Ruf: unter der Schirmherrschaft von Erzbischof Werner Thissen spielen 20 Mannschaften der Klassenstufen 7 bis 10 den Lions-Cup aus, darunter 4 Mädchenmannschaften. Der FC St. Pauli unterstützt diese Initiative des Lions-Clubs und stellt das Millerntor-Stadion zur Verfügung. Die Erlöse der Veranstaltung kommen benachteiligten Kindern auf St. Pauli zugute.
Die beteiligten Schulen nutzen die Gelegenheit für einen Wandertag nach St. Pauli. So werden bis zu 2.500 kleinere und größere Zuschauer zu dem Fußballturnier erwartet. Um 11.30 Uhr werden Erzbischof Werner Thissen, Bildungs-Staatsrat Dr. Reiner Schmitz und St. Pauli Präsident Corny Littmann die Schülerinnen und Schüler offiziell begrüßen.
Gespielt wird in 5 Gruppen und 3 Altersklassen. Das Mädchen-Finale steigt um 14.00 Uhr, das Finale der Jungen der 7./8. Klassen findet um 15.15 Uhr statt, das Jungen-Finale der Klassen 9/10 ab 15.40 Uhr.
Für Rückfragen:
Lions-Club Hamburg-Hafen
c/o Johannes Patett
Tel.: 040 – 44 44 74

Hamburg, den 17. August 2004
FC St. Pauli – Pressestelle

Schreibe einen Kommentar