Auf immer und ewig – Die „Lebensdauer-Karte“ vom FC St. Pauli

18. Mai 2005 | Von | Kategorie: Tickets

Für die Treusten der Treuen bietet der FC St. Pauli ab sofort eine Dauerkarte für die Ewigkeit und lebenslange Verbundenheit zum Fußballklub.
„So lange dieser Verein existiert, so lange ihr ihm die Treue haltet, wird der FC St. Pauli niemals untergehen.“ Mit diesem Satz verabschiedete sich Holger Stanislawski nach seinem letzten Meisterschaftsspiel im Mai 2004 von seiner aktiven Spielerkarriere. Seine gesamte Laufbahn als Spieler hat er beim FC St. Pauli verbracht und auch heute hält er dem Verein als Vize-Präsident die Treue. Wer wie Stanislawski für immer und ewig dem FC St. Pauli die Treue schwören möchte, der kann ab sofort Saison die „Lebensdauer-Karte“ erwerben und hat damit den lebenslangen Eintritt zu allen Meisterschaftsspielen am Millerntor gebucht.

Die bedingungslose Hingabe der Fans wird belohnt: Zum lebenslangen Eintrittsrecht für die Heimspiele erhält der „Lebendauer-Karten-Besitzer“ jede Saison ein handsigniertes, aktuelles Mannschaftstrikot, zudem freien Eintritt für die Spiele der Jugend und der 2. Mannschaft, ein Vorverkaufsrecht für Pokalspiele sowie eine Ermäßigung von 15% auf alle Fanartikel. Zum Zeichen der Verbundenheit wird dem Besitzer der „Lebensdauer-Karte“ eine exklusive und individualisierte gläserne Karte überreicht, die sich auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmerregal hervorragend ausstellen lässt.

Die „Lebensdauer-Karte“ wird in einer limitierten Auflage von 250 Stück angeboten. Beim Kauf kann der „Ewige Fan“ aussuchen, für welchen Stadionblock seine Dauerkarte gültig sein soll. Dafür stehen jeweils die bestmöglichen Kategorien der verfügbaren Steh- und Sitzplätze zur Auswahl, außer in den Sonderblocks und den Gästebereichen. Der Preis für einen Stehplatz beträgt einmalig 1.910 EUR, der Sitzplatz kostet 3.910 EUR. Die Sparda-Bank Hamburg unterstützt die „Lebensdauer-Karte“ mit einer zinslosen Finanzierung über 3 Jahre. Falls der Rücken im Alter nicht mehr mitmacht, kann vom Stehplatz auf die gemütlichere Variante, den Sitzplatz, aufgerüstet werden. Auch in einem neuen Stadion behält die „Lebensdauer-Karte“ ihren Wert. Sie ist unabhängig von Preisveränderungen und selbst beim Aufstieg ins Oberhaus voll gültig.

„Käufer der Lebensdauer-Karte investieren zunächst in den Verein und den eigenen Spaß am St. Pauli-Fußball, anschließend profitieren sie dann ein Leben lang von dem engen Bündnis“, erklärt Michael Meeske, Geschäftsführer der FC St. Pauli Vermarktungs GmbH & Co. KG. „Mit dem Treuegelübde und dem Erwerb der „Lebensdauer-Karte“ unterstützen die Fans außerdem aktiv den derzeitigen Kader, so dass er aufstiegsorientiert verstärkt werden kann. Auf immer und ewig – Viva St. Pauli!“

Kontakt für Interessierte an der „Lebensdauer-Karte“:
Beim FC St. Pauli, Fabian Kieselbach, von Montag bis Freitag unter 040-317 874-34 (14:00 Uhr bis 19:00 Uhr) anrufen oder einfach im Kartencenter des FC St. Pauli auf dem Heiligengeistfeld vorbeischauen.

Hamburg, den 18. Mai 2005
FC St. Pauli – Pressestelle

Schreibe einen Kommentar