DFB-Pokal gegen Werder: Ticketverkauf startet am 2. Januar

24. Dezember 2005 | Von | Kategorie: Offizielles

Der Pokalthriller gegen Hertha BSC Berlin – jetzt wartet Werder Bremen im Viertelfinale auf den FC St. Pauli. Der Kartenverkauf für die Partie, die am 24. oder 25. Januar 2006 am Millerntor ausgetragen wird, startet am 2. Januar 2006. Zunächst haben Dauerkarten-Inhaber ab diesem Tag ein Vorkaufsrecht. Dieses endet am 13. Januar. Am 12. und 13. Januar können auch Mitglieder ihre Karte erwerben. Allerdings dürfen Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder nur ein Ticket für sich beanspruchen. Am 16. Januar beginnt der freie Verkauf im Kartencenter und über die Tickethotline. Eine Anmerkung: Auswärtige Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder können Ihre Billets auch schriftlich anfordern. Auf dem Postweg direkt ans Kartencenter oder per E-Mail an kartencenter@fcstpauli.de
Achja, hallo Schwarzmarkthändler bei ebay: Das Spiel wird übrigens live und unverschlüsselt auf ARD gezeigt…

Die Preise:
Preise für das DFB-Pokalspiel/Ermäßigungen

Sonderblock A: 100,00 €/keine
Sonderblock B: 55,00 €/keine
Block 10/8/3/4: 35,00 €/25,00 €
Block 9/7/2/5: 25,00 €/18,00 €
Block 7 U: 16,00 €/13,00 €
Block 6: 23,00 €/14,00 €
Singing Area: 23,00 €/14,00 €
Steh Gegengerade: 13,00 €/9,00 €
Steh Südkurve: 10,00 €/7,00 €
Steh Nordkurve: 10,00 €/7,00 €

Vereinsmitglieder, die ebenfalls eine Dauerkarte haben, erhalten insgesamt 2 Karten, sofern beim ersten Verkaufstag für Vereinsmitglieder (12.01.) noch entsprechende Karten vorhanden sind.

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] Meine Güte, wieso bricht bei St. Paulifans eigentlich immer so eine Torschlußpanik aus, wenns Karten zu kaufen gibt? Die Vorverkaufsfrist für Dauerkarteninhaber für das Werderspiel geht noch über eine Woche. Dennoch ist die Schlange vom Kartencenter bis zur Buderpester Strasse… Warum?! Mindestens bis zum 12.01. sind eure Karten vom Verein geblockt, es besteht also überhaupt kein Grund, sich am ersten Verkaufstag in eine dreistündige Schlange einzureihen… Alles weitere dazu findet ihr hier […]

Schreibe einen Kommentar