Ermässigte Dauerkarten Gegengrade

12. Juli 2005 | Von | Kategorie: Tickets

Folgendes soll ich vom Sprecherrat veröffentlichen:
Der Vorstand des FC St. Pauli hat ursprünglich zugesagt, daß Fans, die in der letzten Saison eine ermäßigte DK für die Gegengerade hatte, diese auch für die kommende Saison erhalten würden, soweit sie noch die Voraussetzungen dazu besitzen. Es stellte sich aber heraus, daß der Verein diese Option unzulässigerweise an die Vorkaufsfristen gekoppelt hatte.
Nachdem wir als Sprecherrat uns über diese Verkaufspraxis beim Vorstand und der Geschäftsführung beschwert haben, hat sich die Geschäftsführung jetzt wie folgt zu der Verkaufspraxis geäußert:
„Das Präsidium hat sich am Freitag nochmals mit dem Verfahren beim Verkauf ermäßigter Dauerkarten beschäftigt. Dabei ist deutlich geworden, dass es von Seiten des Vereins mangelhaft kommuniziert wurde, dass ermäßigte Dauerkarten für die Gegengerade von bisherigen Dauerkarteninhabern innerhalb der Vorverkaufsfrist zu kaufen sind. Es hat inzwischen einige Beschwerden dazu gegeben, denen hiermit abgeholfen werden soll.
Präsidium und Geschäftsführung sind bereit, den Fehler zu korrigieren, d.h. wer in der vergangenen Saison eine ermäßigte Dauerkarte für die Gegengerade hatte, darf wieder eine ermäßigte Dauerkarte kaufen, wenn er weiterhin ermäßigungsberechtigt ist.

Wer sich, weil er mit diesem Ansinnen in den vergangenen Wochen im Kartencenter abgewiesen wurde, eine Vollzahler-DK auf der Gegengerade oder eine Ausweich-DK in der Nord- oder Südkurve gekauft hat, kann diese ab sofort im Kartencenter stornieren lassen und sich eine ermäßigte Dauerkarte für die Gegengerade kaufen. Mitgebracht werden müssen auf jeden Fall die ermäßigte Dauerkarte der abgelaufenen Saison sowie die aktuell gültige Ermäßigungsberechtigung.

Wir bitten die betroffenen Fans um Entschuldigung für die in diesem Zusammenhang verursachten Unannehmlichkeiten und hoffen, mit dem beschriebenen Verfahren nun eine allseits akzeptable Lösung gefunden zu haben.“

Wer also bisher auf den Kauf einer DK aus eben diesen Gründen verzichtet hat, kann das jetzt nachholen, bzw. die Vollzahlerkarte gegen eine ermäßigte zurücktauschen.

Da wir nicht wissen, ob wir hier alle Betroffenen erreichen, bitten wir euch um die weitere Streuung dieser Information.

I. für den Sprecherrat

Schreibe einen Kommentar