„Lebensdauer-Karte“: Nur noch bis 8. Juni!

30. Mai 2005 | Von | Kategorie: Offizielles, Termine

Nach dem großen Erfolg der „Lebensdauer-Karte“ hat der FC St. Pauli beschlossen, das limitierte Kontingent zu erhöhen und die Frist zum Erwerb der „Lebensdauer-Karte“ bis zum 8. Juni 2005 zu verlängern. Da bis zum 10. Juni 2005 liquide Mittel in Höhe von 974.000 Euro zur Erfüllung der Lizenzbedingung des DFB für die Zulassung zur Regionalliga-Saison 2005/2006 aufgebracht werden müssen, muss die Bearbeitung und Bezahlung der „Lebensdauer-Karte“ allerdings bis zu diesem Datum abgeschlossen sein.
Der FC St. Pauli trägt damit der großen Nachfrage und der teilweise verzögerten Abwicklung Rechnung und versucht die Gleichbehandlung der Antragsteller, bedingt durch die verschiedenen Zahlungswege, aufrecht zu erhalten. Zudem stellt sich die Aufteilung der beantragten Steh- zu den Sitzplätzen überraschender Weise in einer Verteilung von 4 zu 1 dar. Mit einem wesentlich höheren Anteil von Sitzplätzen wurde allerdings bei der Gesamtkalkulation gerechnet und so würde das Finanzierungsvolumen, das von der Sparda-Bank Hamburg zur Verfügung gestellt wurde, nicht ausgeschöpft.

Nachdem bisher über 270 gleichberechtigte Anträge für die „Lebensdauer-Karte“ eingegangen sind und sich immer noch ca. 50 bis 80 weitere Antragssteller im Finanzierungs- und Prüfprozess bei unserem Partner Sparda-Bank Hamburg befinden, wurde deshalb das Gesamtvolumen angepasst und auch eine Frist bis zum 8. Juni eingeräumt.
Wer also noch Interesse an einer „Lebensdauer-Karte“ hat, sollte seinen Antrag jetzt noch abgeben oder sich schnellstens in der Geschäftsstelle des FC St. Pauli unter der Telefonnummer 040/317874-34 bei Herrn Fabian Kieselbach melden.

Hamburg, den 30. Mai 2005
FC St. Pauli – Pressestelle

Schreibe einen Kommentar