Und jetzt – alle hin da!

9. September 2005 | Von | Kategorie: Aktionen, Termine

Zur Demo gegen den Naziladen in der Talstrasse! Samstag, 16:30 Uhr, nach dem LeverkusenII- Spiel, Start Budapester Strasse, Ende auf dem Strassenfest Brigittenstrasse vor dem Fanladen. Zeigt, dass der politische Anspruch der St. Paulifans und des Viertels nicht nur verblichene Attitüde, sondern gelebte Realität ist!
Naziladen Elite Style in der Talstrasse dichtmachen! Den Nazis keinen Fußbreit Kiez überlassen!
Die Liste der Unterstützer ist lang, und umfasst folgende Läden und Organisationen:
1. Alte Herren des FC St. Pauli, 13th Katon, 1001 Nacht Basar, 6 Feet Deep, a-mad, Ab-SATZ, Abteilung Fördernder Mitglieder im FC St. Pauli / AFM, Adelante Umzugskollektiv, AK Antira der ver.di Jugend Hamburg, ALPENGLÜHEN, Anarchistische Gruppe/Rätekommunisten (AG/R), Andreas Linzner, Antifa Infopool, Antifa Info-Telefon, Antifaschistische Aktion Lüneburg / Uelzen, Arbeitsgemeinschaft interessierter Mitglieder im FC St. Pauli, Argument Verlag mit Ariadne, Auto Fit KFZ Reparatur und freie Tankstelle Thadenstraße, Autonome Linke Hamburg, Avanti Projekt undogmatische Linke Hamburg, Back-records, BallKult e.V. – Verein für Fußball und Kultur auf St. Pauli, Bar Centrale, Bauspielplatz Brunnenhof, Beat Club Hopfenstraße, Beckmann & Gajewski Bauunternehmung, Beifall Production, BewohnerInnen der Hafenstraße, BRAVE Style, Buchhandlung im Schanzenviertel, Buchhandlung im Schanzenviertel – Kinderbücher und Pädagogik, Café Miller, Café Oriental, Café Sehr Schmeck, Championship Records, Cobra Bar, Cohen + Dobernigg Buchhandel, Copy Office Clemens-Schultz Straße, Corte Londrino, Curry/Woge e.V., Da Ruffneck Streetwear GmbH, decoy, Der Punkplattenshop, Der Übersteiger / Fanzine des FC St. Pauli, Die Eisheiligen, DKP (Deutsche Kommunistische Partei) Hamburg, DONNER ROSEN, druck dealer gbr, Eisdealer, Elternhaus MAEGDE und KNECHTE, Fanclub-Sprecherrat der offiziell eingetragenen Fanclubs des FC St. Pauli

Folgende Fanclubs des FC St. Pauli:
1. FC St. Pauli ModefanClub Holger Hieronymus, Fanclub 2:1 am 6.2., Arrogante Arschlöcher, basisstpauli e.V., BLACK REBELS FC ST.PAULI FAN CLUB GÖTTINGEN, Blödes Volk, Blunties Berlin, Bolzinferno, Braun-Weiß Edel, Braun-Weiße Tulpen, Carpe Diem, Chaoticker St. Pauli, Crazy Pauli Supporters, De Likedeelers, Dianas Darlings, Fan-Gemeinschaft Fussballfreunde v. 1988, FG Intergalactic St. Pauli, Hafenklang, Halli Galli, HAMm ’n‘ X, Harrys Vagabunden, Internetfanclub The Netpirates, kopfschuss.de, Motorstpauli, No tengo Idea, Old Dubliner, Olympisches Feuer, Outernational St. Pauli Problemzone, Punksauli, Redside St. Pauli, Rote Laterne, Skinheads St. Pauli, St. Pauli deluxe, St. Pauli Skunks, Südzecken Sankt Pauli, Wir seh’n uns drinnen, Youngtimers J.D.

Des weiteren die folgenden Organisationen:
Fan-Initiative St. Pauli Hamburg (FISH) e.V., Fanladen St. Pauli, FC St. Pauli Regionalliga-Mannschaft, Fischkopp Plattens fortuna, Frank Paul Banse Goldschmied, Frauenfußball-Abteilung des FC St. Pauli, Freies Netzwerk zum Erhalt des Schanzenparks, Galaxy-Reisen, Galerielokal Senator Watrin, Galerie Palme, garment, Glashütte 85, Grand Hotel van Cleef Label, Groove City Record Store, Hauptsache Haare. Friseursalon im Karoviertel, Herr von Eden, Hexenladen Morgaine le Faye, hin & veg, Hossa / Fanzine der St. Pauli Amateure, Hot Dogs, Imbiss Emmio_lu, JAKUNDA African-Art, Jeevan, Jolly Roger, Jugendhaus St. Pauli, Jugendtreff bei der Pauluskirche, Jungbluth Piercing & Tattoo, Kanarya Imbiss, Karo Kiosk, Karo-Markt, Karolinengrill, King Kameha, Klavierbauer Anberger, KNUST Gastronomie Betriebs GmbH, Kogge Hotel & Bar, Kunst und Gemüse, LANI, Leathercage, Lilo Lottermoser (Kommunistischen Plattform „Clara Zetkin“ im Landesverband Hamburg, Die Linkspartei. PDS), Local Wohlwillstraße, Lollo Rossa Naturkost, Lottas Bar, Lucky Lucy Cult Fashion GmbH, Lunacy Bar, M 39 Modedesign, mangold-lokal, MARKT LØCKE, Max-Bar, Mess Gastronomie GmbH, Motor Station Altona, multi-com, MUSIC&ART BAND-HOUSE, Nachgetreten Fanzine des FC St. Pauli, Nuts & Pearls Jewelry, Onkel Otto, Optimo Leder-Textil, P 36, Palé Café Kneipe Restaurant, PANTER Cafebarkitchen, Passanten St. Pauli, Pinar Markt, Plenum der Roten Flora, Politisches und Soziales Zentrum B5, POTOMEK, Projekt Viva con Aqua de St. Pauli, Q-Bar, Retail 88, Reuker HP, SAXIFRAGA, SB Bäckerei, Schanzenstern, Schmidts Tivoli, Schmidt Theater, Schuhsalon Grabbe, SDAJ (Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend), Selekta Shop, sensi soldier, Shamrock Irish Bar, Shirtlab GmbH, SISTERHOOD Streetwaer, Small World, Störtebeker / Fishcore, Straßenpflaster – Straßensozialarbeit, Suicycles St. Pauli, Tee-Markt-Columbus, Thaden 88 Bed & Breakfast, TIBET CORNER, TICKET KONTOR, Trash, U2, Ultrà Sankt Pauli, Vokü Hafenstraße, Vorsitzende des Aufsichtsrates des FC St. Pauli (Tay Eich, Christoph Kröger und Michael Burmester), Wilde Erdbeere Bioladen Brigittenstraße, WILDE ONE Street Wear, Yesterday Records, YOKO MONO Café Bar, Zackita Reisen

Schreibe einen Kommentar