Vorabbericht Erfurt – Warnung vor zuviel Euphorie!

10. Dezember 2005 | Von | Kategorie: Berichte, Kolumne

Heissa, das ist doch endlich mal ein gelungener Einstieg in einen Spieltag! Das Lübeck und Essen sich die Punkte gegenseitig klauen, hatte ich ja insgeheim schon gehofft, aber das es dann auch noch so kommt, ist dann natürlich sehr fein. Dass dann aber auch noch der Tabellenführer Kiel zwei Punkte einbüsst, macht es natürlich geradezu superb…
Ich warne aber vor zuviel Euphorie vor dem morgigen – ähm, mitlerweile heutigen Spiel!
Erfurt ist nämlich unheimlich heimstark, und rangiert, was die Heimspiele angeht, direkt hinter dem FC St. Pauli, dem man ja eine gute Hinserie bescheinigen konnte!

So weit unten, wie Erfurt momentan in der Gesamttabelle ist, also, auf Platz 11, sind die nämlich nur, weil die andererseits in der Auswärtstabelle den abgeschlagenen letzten Platz belegen – mit geradezu grottigen 0 Siegen, 2 Unentschieden und insgesamt 8 Niederlagen bei gerade einmal 6:22 Toren.

Bei der Heimbilanz sieht die Tabelle, was Rot Weiss Erfurt angeht, jedoch bereits deutlich freundlicher aus, dort rangiert Erfurt immerhin auf Rang 6, und damit auch nur einen Platz hinter dem FC St. Pauli, und zwar mit sechs Siegen, einem Unentschieden und nur zwei Niederlagen bei 18:11 Toren.
St. Paulis Auswärtsbilanz liest sich folgendermassen: Bisher 5 Siege, 3 Unentschieden und nur 2 Niederlagen bei 14:8 Toren – da dürfte klar sein, dass St. Pauli das morgige Spiel gewinnen wird, denn das was Erfurt zuhause an Siegen eingefahren hat, fährt St. Pauli ja schon auswärts ein… Und demzufolge wird St. Pauli auch mit 2:1 gewinnen, sach (oder vielmehr tippspiele ich mal… Das sollte doch wohl machbar sein, wenn der Auswärtsvierte beim Heimsechsten antritt. 😉

Ochjo, gibt natürlich auch mal wieder einen Webradiostream der AFM für alle Vereinsmitglieder (die ihr Passwort dafür allerdings bereits angefordert haben müssen, wollen sie in den Genuss kommen). Alle anderen müssen leider mit dem Liveticker der Basisleute auskommen, so sie denn nicht mit gleichziehen und sich auch dieses Spiel wieder live im Stadion geben können oder wollen…

Aber ich warne vor zuviel Euphorie, auch als dann als Zweitplatzierter in die Winterpause gehender. 😉
Und nun gehts erstmal in die gewohnt schlaflose Vorauswärtsfahrtennacht…

Schreibe einen Kommentar