Dennis Tornieporth verlässt den FC St. Pauli

Heute um 13.17 Uhr wurde der Auflösungsvertrag unterzeichnet. Der FC St. Pauli und Dennis Tornieporth lösen den bis 2007 laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.
Der 23jährige Mittelfeldspieler, der in der abgelaufenen Saison 18mal in der Liga und im Erstrundenspiel des DFB-Pokals gegen Wacker Burghausen für den FC St. Pauli spielte, wechselt zum Liga-Konkurrenten Kickers Emden. Tornieporth zum Wechsel: Für meine Entwicklung ist es besser, zu einem Verein zu wechseln, bei dem ich wieder mehr Chancen habe zu spielen und auf mich aufmerksam zu machen. Ich freue mich auch wieder mit Marc Fascher zusammenzuarbeiten, den ich ja noch aus meiner Zeit bei Concordia kenne. Die Konkurrenz im Mittelfeld beim FC St. Pauli ist in der nächsten Saison sehr groß, von daher ist es besser, sich jetzt im Guten zu trennen.
Der FC St. Pauli wünscht Dennis Tornieporth alles Gute für seinen weiteren sportlichen Werdegang.

Teilen

Ein Kommentar

  1. Backup
    Mo., 17. Juli 2006
    Antworten

    schade…. Na ja vieleicht kommt der Durchbruch bei Emden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.