FC St. Pauli Filmreihe bei zeise latenight

4. Februar 2006 | Von | Kategorie: Termine

St. Pauli Fan und Filmkurator Hannes Langner hat die Pauli-Euphorie kommen sehen und bereits vor Monaten angefangen, eine Reihe über den sympatischsten Fußballverein Deutschlands zu planen, die jetzt bei zeise latenight in den zeise kinos anläuft.

zeise latenight und der Fanladen St. Pauli präsentieren
Kultfilme über’n Kiez-Klub
Eine Filmreihe über die Fankultur des FC St. Pauli

1. Teil: „…und ich weiß warum ich hier stehe“ (1991), Dienstag, 7. Februar 2005 / 22:30 Uhr, Eintritt 5 EUR.
(danach jeden ersten Dienstag im Monat bis Juni)

Heute Abend startet zeise latenight eine längst überfällige Filmreihe über den etwas anderen Fußball-Club in Hamburg, den FC St. Pauli. Genauer gesagt geht es um die einmaligen und fantastischen Fans des Kiez-Klubs. 5 Monate lang zeigt zeise latenight jeden Monat einen Film unter dem Motto „Kultfilme über’n Kiez-Club“. Jeden Abend sind interessante Gäste aus dem Umfeld oder vom FC St. Pauli selbst eingeladen und es wird als Vorprogramm jeweils ein ausgewählter Kurzfilm über den FC St. Pauli gezeigt.

Da es neben Glanz-Spielen auch Kampf-Spiele gibt, zeigt auch zeise latenight nicht ausschließlich Hochglanz-Formate. So startet die Reihe im Februar mit der Kult-Dokumentation „Und ich weiß warum ich hier stehe“, dem wohl einzigen Film, der je von VHS auf DVD kopiert wurde, um dann auf großer Kino-Leinwand gezeigt zu werden…

Tränen liefen über die Gesichter von Spielern und Fans, als der FC St. Pauli im Juli 1991 beim Relegationsspiel gegen die Stuttgarter Kickers 3:1 unterlag und den bitteren Weg in die Zweitklassigkeit antreten mußte. Drei Jahre lang wurde am Millerntor Bundesliga gelebt, gespielt und gefeiert, wie in keinem anderen Stadion. Die einmalige Zuschauerstruktur verhalf dem FC St. Pauli zu den besten Fans der Liga, die in jedem Stadion gern gesehen wurden.

Der Wunsch, einen Film über diese Fans zu produzieren entstand im Frühjahr 1991. Einige Redaktionsmitglieder und Leute aus dem Umfeld des „Millerntor Roar“ zeichneten von nun an jedes Spiel, jede Aktion seitens der Fans und vieles andere auf. Zusammengekommen sind unzählige Stunden an Filmmaterial, das anschließend in mühseliger Kleinarbeit gesichtet und geschnitten wurde. Bei der Vielfalt des Materials konnten in den 90 Minuten des Films längst nicht alle Themen, die es verdient gehabt hätten, behandelt werden.

„….und ich weiß, warum ich hier stehe“ ist eine Mischung aus Gefühlen der Fans, aus Kritik an bestehenden Verhältnissen im Profifußball und nicht zuletzt auch eine Liebeserklärung an den FC St. Pauli, der für viele Fans mehr ist, als nur ein Fußballverein.

Der Film zeigt die Heim- und Auswärtsspiele, die Erfolge und Niederlagen, sowie die Sonnen- und Schattenseiten des bezahlten Fußballs. Und das keineswegs objektiv, sondern immer aus Sicht der Fans….

Schönen Gruß aus der Friedensallee,
Jan-Oliver

zeise latenight – zeise kinos
Friedensallee 7-9
22765 Hamburg
Kartentelefon: 040/390 87 70
www.zeise.de

Schreibe einen Kommentar