Fußball-Doku der Deutschen Welle

19. Mai 2006 | Von | Kategorie: Musik, Termine

Kurz vor der Fußball-WM findet auch der FC St. Pauli weltweit Beachtung! Denn das Fernsehprogramm der Deutschen Welle sendet von heute bis zum 4. Juni eine dreiteilige Fußball-Doku, die in allen Kontinenten auf Deutsch, auf Englisch und Spanisch (synchronisiert) und in den arabischen Ländern mit Untertitel ausgestrahlt wird.
Dabei soll, so verrät der Autor Dr. Dieter Roser, gezeigt werden, wie wichtig und unterschiedlich in Deutschland die Fußballkultur ist. Und dabei spielt der FC St. Pauli natürlich eine Hauptrolle! Der Titel heißt „Wenn der Ball rollt“, und in jeder Folge werden unterschiedliche Geschichten erzählt: von Bolzplatzkickern in Berlin, von einer professionellen Fußballschule, vom Alltag eines Jugendspielers beim SC Freiburg. Und auch Fans des FC St. Pauli kommen zu Wort.

In der 3. und letzten Folge wird es um ein Spiel aus Sicht des Stadionsprechers gehen. Rainer Wulff, in der 20. Spielzeit am Millerntor, wurde im Dezember am Tag des Pokal-Siegs gegen Hertha BSC Berlin, vom TV-Team beobachtet: zu Hause, auf dem Weg ins Stadion (mit Umweg über die Reeperbahn), auf dem Platz und in der Sprecherkabine, ständig verkabelt und unter Beobachtung der Kamera. Die Bilder vom Spiel lieferte die ARD dazu.

Auf Grund der Zeitunterschiede wird jede Folge mehrfach gesendet, um den Fans in allen Kontinenten die Möglichkeit zu bieten, diese Fußball-Doku zur besten Sendezeit zu sehen. Die Deutsche Welle verbreitet Rundfunk und Fernsehen per Satelliten als „Visitenkarte Deutschlands“ und versucht dabei, ein umfassendes Bild Lebens in Deutschland zu präsentieren. Dabei werden Landsleute im Ausland angesprochen, aber auch (in 30 Sprachen von Amharisch bis Urdu) Menschen, die sich für Deutschland interessieren.

Teil 1:
18.05.: 15,30 Uhr (deutsch), 18,30 Uhr (englisch), 23,30 Uhr (spanisch)
19.05.: 03,30 Uhr (deutsch), 06,30 Uhr (englisch)
20.05.: 21,30 Uhr (deutsch)
21.05.: 00,30 Uhr (englisch), 03,30 Uhr (spanisch), 09,30 Uhr (deutsch), 12,30 Uhr (englisch)

Teil 2:
25.05.: 15,30 Uhr (deutsch), 18,30 Uhr (englisch), 23,30 Uhr (spanisch)
26.05.: 03,30 Uhr (deutsch), 06,30 Uhr (englisch)
27.05.: 21,30 Uhr (deutsch)
28.05.: 00,30 Uhr (englisch), 03,30 Uhr (spanisch), 09,30 Uhr (deutsch), 12,30 Uhr (englisch)

Teil 3:
01.06: 15,30 Uhr (deutsch), 18,30 Uhr (englisch), 23,30 (spanisch)
02.06: 03,30 Uhr (deutsch), 06,30 Uhr (englisch)
03.06: 21,30 Uhr (deutsch)
04.06: 00,30 Uhr (englisch), 03,30 Uhr (spanisch), 09,30 Uhr (deutsch), 12,30 Uhr (englisch)

alle Zeiten UTC/GMT (z.B. 15,30 Uhr UTC/GMT = 17,30 Uhr Mitteleurop. Sommerzeit)

Europa: Astra 1 E
Hotbird 6
Afrika: Intelsat 10-02
Nordafrika/Nahost: Nilesat 101
Nord- und Südamerika: PAS-9
Nordamerika: AMC-1
Asien und Australien: ASIAT 35

Schreibe einen Kommentar