Shubitidze und Nascimento verlassen den FC St. Pauli

7. Juni 2006 | Von | Kategorie: Offizielles, Transfer

Mittelfeldspieler Khvicha Shubitidze, der im Sommer 2005 von Erzgebirge Aue ans Millerntor wechselte, erhält keinen neuen Vertrag. Wohin „Shubi“ wechseln wird ist noch offen. Die Zeit von Vivaldo Nascimento beim Kiez-Klub ist am 30.06.2006 ebenfalls beendet. Der Brasilianer, der immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde geht zurück in seine Heimat. Bereits beim gestrigen Testspiel gegen WM-Teilnehmer Trinidad & Tobago wurden beide von Sportchef Holger Stanislawski offiziell verabschiedet. Der FC St. Pauli wünscht beiden Spielern für Ihre Zukunft alles Gute.

Schreibe einen Kommentar