U20-Nationalspieler zum Probetraining

18. August 2006 | Von | Kategorie: Offizielles

Gestern um 17.35 Uhr fuhr sein Zug im Hamburger Hauptbahnhof ein. Heute um 10 Uhr stand Nana Attakora-Gyan zum ersten Mal auf dem Trainingsgelände an der Kollaustraße. Eine Woche soll der kanadische U20-Nationalspieler mit ghanaischen Wurzeln beim FC St. Pauli vorspielen.
Eine Verspflichtung würde aber erst für die kommende Saison infrage kommen, weil er erst seine Ausbildung in Kanada zu Ende bringen möchte, sagt Sportchef Holger Stanislawski über das 17 Jahre alte Defensiv-Talent.

Aufgefallen ist Nana, der zurzeit bei NTC Ontario kickt, beim 2:1-Testsieg der Kanadier über Brasilien. Prompt luden ihn Scouts von Newcastle United zum Probetraining. Das Problem: Der Abwehrspieler erhielt keine Einreisegenehmigung. Da haben wir sofort zugeschlagen, erklärt Stanislawski, der sich Nana heute ab 18 Uhr beim A-Junioren-Training am Brummerskamp näher anschauen wird.

Schreibe einen Kommentar