congster bringt Stadionumbau ins Netz

13. Februar 2007 | Von | Kategorie: Offizielles, Verträge

Der Internetanbieter erfüllt Wunsch der St.-Pauli-Fans.
Darmstadt, 12. Februar 2007. Zum Saisonstart hat congster die Anhänger des FC St. Pauli gefragt, was sie sich für ihren Verein wünschen. Jetzt steht das Ergebnis fest: Der Sponsor stellt den Stadionumbau via Webcam ins Netz.
Als neuer Hauptsponsor des Regionalligisten präsentierte sich congster mit einer besonderen Aktion: Vom 9. August bis 31. Oktober 2006 konnten die Fans auf der Homepage des FC St. Pauli ihre Vorschläge und Ideen für den Verein äußern. Viele haben diese Chance genutzt und Kreativität gezeigt. Mehrere Hundert Wünsche sind insgesamt eingegangen. Die Anliegen reichten von Damentoiletten über Fanartikel bis hin zum Aufstieg der Mannschaft.

Stadionatmosphäre im Wohnzimmer

Nach dem Ende der Aktion setzten sich Verein und Sponsor zusammen und werteten die zahlreichen Wünsche aus. Dabei stellte sich heraus, dass eine Frage den Fans besonders am Herzen liegt: Wie wird das neue Stadion aussehen? Deshalb stellt congster den Stadionumbau per Webcam ins Internet. Auf http://www.fcstpauli.de können die Fans ab dem 12. Februar 2007 die Bauarbeiten am Millerntor hautnah miterleben.

Über congster

Schnell, einfach und günstig – das ist der leistungsstarke Breitband-Internetzugang von congster. Seit Dezember 2004 bietet das Unternehmen attraktive Volumentarife und Flatrates an. congster vermarktet darüber hinaus T-DSL-Anschlüsse und -Hardware der Deutschen Telekom, sodass Einsteiger auf http://www.congster.de auch den kompletten Breitbandzugang bestellen können. Seit Dezember 2006 bietet congster seinen Kunden auch DSL Telefonie.

Kontakt
Cathrin Sengpiehl
E-Mail: presse@congster.de
Telefon: (02 11) 95 41-21 42
Telefax: (02 11) 95 41-22 00

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Archiv der congster – Stadionbauwebcam…

    Mit freundlicher Genehmigung vom Verein darf ich Snapshots von der von congster betriebenen Südkurven – Bauwebkamera online stellen, was sicherlich insbesondere für die arbeitende Bevölkerung nett ist, die tagsüber nicht der Webcam zusehen kann. Zumind…

Schreibe einen Kommentar