Ludwig und Sako angeschlagen, Walz pfeift

5. Oktober 2007 | Von | Kategorie: Offizielles

Vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 (Sonntag, 07.10., 14 Uhr) bangen Teamchef Holger Stanislawski und Trainer André Trulsen um den Einsatz von Morike Sako und Alexander Ludwig.
Sako hat noch immer leichte Probleme mit seinem Knie, Ludwig plagt eine schmerzhafte Prellung am Rücken. Ob die beiden zum Kader gehören entscheidet sich am morgigen Sonnabend. Nicht dabei ist neben den Langzeitverletzten Lechner und Sall in jedem Fall auch Fabio Morena (Achillessehnen-Reizung), Thomas Meggle ist zudem rotgesperrt.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie will sich der Kiezklub gegen Paderborn von den Abstiegsrängen absetzen. Natürlich nehmen wir die Situation ernst, stellte Holger Stanislawski angesichts der jüngsten Negativ-Erlebnisse vor dem Training am Freitag fest. Der Teamchef beruhigte aber auch: Wir stellen jetzt nicht nach einer Woche in Frage, was monatelang vorher gut funktioniert hat. Wir werden an unserer offensiven Ausrichtung nichts verändern, die Jungs sollen weiter mutig nach vorn spielen.

Leiter der Partie am Sonntag ist Wolfgang Walz aus Pfedelbach, ihm assistieren Florian Steinberg (Korntal-Münchingen) und Arno Blos (Altbach).

Schreibe einen Kommentar