Takyi und Bruns angeschlagen

Charles Takyi musste das Training am Dienstag abbrechen. Eine Kernspintomografie ergab, dass der Mittelfeldspieler an einer Sehnenreizung im rechten Fuß leidet. Sein Einsatz am Freitag gegen Kickers Offenbach ist fraglich.
Mittelfeldspieler Florian Bruns muss eine Woche mit dem Training aussetzen. Er laboriert an einer Nervenquetschung unterhalb der Kniekehle im linken Bein. Bruns zog sich die Verletzung im Testspiel gegen den Eimsbütteler TV zu. Zunächst biss er noch auf die Zähne, doch heute kam das Trainingsverbot von den Ärzten.

Ein Kommentar

  1. Mi., 12. September 2007
    Antworten

    Nachdem Charles Takyi gestern das Training aufgrund von einer Sehnenreizung im rechten Fuß abbrechen musste, gab der Mittelfeldspieler heute wieder grünes Licht: Der 22-Jährige steigt am Nachmittag wieder ins Mannschaftstraining ein und kann voraussichtlich gegen Offenbach auflaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.