Trojan fällt aus (ist bei Schnackline), Braun und Takyi fraglich

18. September 2007 | Von | Kategorie: Musik, Offizielles

Neben den langzeitverletzten Florian Lechner (Wadenbeinbruch, derzeit zur Reha in Donaustauf), Morike Sako und Abdou Sall (beide im Aufbautraining) muss Cheftrainer André Trulsen am Freitagabend beim Auswärtsspiel gegen TSV 1860 München definitiv auf Filip Trojan verzichten.
Am Mittwochabend ist Filip Trojan zu Gast bei der Call-in-Show „Schnackline“, die FC St. Pauli Radio-Medienpartner „Das NEUE alster radio 106!8 rock `n` pop“ ab 23 Uhr ausstrahlt. Während der Sendung können Fans unter der Telefonnummer 040 – 70 700 989 bei Moderator Alex Schmidt anrufen und Fragen an Trojan stellen.

Trojan laboriert an einer Innenbanddehnung im Knie und muss knapp zehn Tage mit dem Training aussetzen. Ein Einsatz von Charles Takyi (Sehnenreizung), der schon beim Heimspiel gegen Kickers Offenbach pausieren musste, ist für das Freitagspiel mehr als fraglich.
Hinzu kommt Marvin Braun, der aufgrund von Beschwerden im Sprunggelenk das heutige Training abbrechen musste. Ob es aufgrund dessen für ihn für einen Kaderplatz gegen die Münchner Löwen reicht, wird sich voraussichtlich morgen entscheiden.

Schreibe einen Kommentar