Fabio Morena auf dem Weg der Besserung

7. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Visite

Fabio Morena im KrankenhausAls vergangene Woche bei Fabio Morena eine virale Hirnhautentzündung diagnostiziert wurde, saß der Schock bei ihm und seiner Familie, den Kollegen und Trainern, sowie den Vereinsangehörigen und Fans tief. Mittlerweile geht es dem Mannschaftskapitän des FC St. Pauli etwas besser und am kommenden Sonnabend wird er das Universitätsklinikum Eppendorf wieder verlassen können.
Während der ersten Tage im Krankenhaus gehen einem viele Gedanken durch den Kopf. Ich bin natürlich sehr glücklich darüber, dass es mich nicht schlimmer erwischt hat.Fabio Morena im Krankenhaus
Fabio erhielt zahlreiche Genesungswünsche per Post, SMS oder E-Mail von seinen Mannschaftskollegen, Freunden und Fans. Ich bedanke mich bei allen, die an mich gedacht haben und mich mit Worten und Taten unterstützt haben, und ganz besonders danke ich meiner Frau, die Tag und Nacht für mich dich da war und ist, und sich dazu noch um unseren kleinen Sohn kümmern musste.

Fabio Morena im KrankenhausAnfang nächster Woche wird Morena wieder zu seinen Mannschaftskollegen stoßen und aller Voraussicht nach sogar ein leichtes Lauftraining absolvieren. Je nach dem, wie sein Körper darauf reagiert, wird das Trainingspensum sukzessiv erhöht.
An Fußball habe ich in den vergangenen Tagen nicht wirklich viel gedacht, aber jetzt geht es mir von Tag zu Tag besser und ich freue mich, dass ich bald mit dem Aufbautraining beginnen kann.

Ob Fabio bereits in der Rückrunde wieder zum Einsatz kommen wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht absehbar. Wenn alles optimal verläuft, kann es sogar sein, dass ich vor der Winterpause wieder fit bin. Aber das beschäftigt mich momentan nicht. Ich setze mich nicht unter Druck, sondern werde in Ruhe mit unseren Trainern und Physiotherapeuten an meinem Comeback arbeiten.

Wir wünschen Fabio Morena weiterhin gute Besserung! (Fotos: FC St. Pauli)

Schreibe einen Kommentar