Testspiel gegen Schalke 04

16. Dezember 2008 | Von | Kategorie: Termine

Neben dem Testspiel gegen den VfL Wolfsburg (24. Januar 2009, 15.30 Uhr) können sich die Fans des FC St. Pauli auf einen weiteren Hochkaräter aus der 1. Bundesliga freuen – am 21. Januar 2009 ist der FC Schalke 04 zu Gast am Millerntor. Anstoß ist um 19 Uhr. Ab sofort sind Tickets für die Partie erhältlich.

Helmut Schulte: „Das sportliche Wiedersehen mit meinen alten Kollegen klappt ja schneller als ich dachte. Für uns und die Fans beider Teams ist diese Partie ein absoluter Leckerbissen in der Winterpause.“

Holger Stanislawski: „Das hat doch was. Nicht nur aus sportlicher Sicht ist dieses Spiel ein Highlight am Millerntor. Mit den Vorbereitungsspielen gegen Schalke und Wolfsburg können wir uns optimal auf den Rückrunden-Auftakt einstimmen.“

Für Schalkes Chef-Trainer Fred Rutten ist der Zweitligist der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt.

„Wir haben uns den Gegner bewusst ausgesucht, weil es eine gute Vorbereitung auf das Pokalspiel ist. Außerdem hat man mir berichtet, dass dort immer eine ganz besondere und positive Fußball-Atmosphäre herrscht. Ich freue mich darauf, auch diese kennen zu lernen.“

Die Preise: Sitzplatz 15,- Euro (10,- Euro ermäßigt), Stehplatz 6,- Euro (4,- Euro ermäßigt). Business-Seats 120,- Euro.
Die Tickets gibt es an den Kartenschaltern in der Südtribüne, können aber auch telefonisch oder per E-Mail bestellt werden. Weitere Infos dazu auf www.fcstpauli.com.
Die Knappen aus Gelsenkirchen wurden insgesamt sieben Mal Deutscher Meister sowie vier Mal Pokalsieger. In der Saison 1997 konnten die so genannten “Eurofighter” unter der Leitung des damaligen Cheftrainers Huub Stevens mit dem Gewinn des UEFA-Pokals den bisher größten internationalen Erfolg feiern. Mit über 75.000 Mitglieder ist der FC Schalke 04 der zweitgrößte deutsche Sportverein.

Viele S04-Fans verbinden mit dem Kiezklub eine große Sympathie. So “plündern” vor den Auswärtsspielen beim Hamburger Lokalrivalen regelmäßig Hunderte von Schalker Anhänger den Fanshop der Braun-Weißen. Bei dem bisher größten Erfolg der Kiezkicker im DFB-Pokal hatte übrigens ein Schalke-Fan den teuersten Stehplatz im Millerntor-Stadion. Der frühere Stadionsprecher der Knappen, Dirk Oberschulte-Beckmann, ersteigerte im Vorwege des DFB-Pokal-Halbfinalspiels gegen den FC Bayern München (12. April 2006, Bayern gewann 3:0) für 1.690,- Euro einen Platz an der alten Anzeigentafel und fungierte als “Nummernboy”. Zudem trafen sich S04-Fanclubs zu diversen Veranstaltungen im Clubheim des FC St. Pauli.

Bei dieser Partie feiern die Königsblauen ein Wiedersehen mit Linksfuß Filip Trojan und Helmut Schulte. Trojan spielte von 1999 bis 2004 für Schalke 04 und zählt inzwischen zu den Leistungsträgern der Hamburger. Schulte war 1993 Chef-Trainer bei den Königsblauen und von 1998 bis 2008 Sportlicher Leiter der Schalker Nachwuchsabteilung.

Bisher bestritten Schalke 04 und der FC St. Pauli elf Pflichtspiele gegeneinander. Die ersten Partien gab es 1951 in der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft. Dabei gab es zwei Auswärtssiege. Die Paulianer siegten in der Glückauf-Kampfbahn mit 2:1, die Schalker an der Elbe mit 1:0. Auf dem Weg zum Pokalsieg 2001 waren die Knappen an gleicher Stelle mit 3:1 nach Verlängerung erfolgreich. In bisher 8 Bundesligaduellen gab es vier S04-Siege, drei Remis und einen Erfolg für den FC St. Pauli. Das bislang letzte Spiel datiert vom 9. Februar 2002. Damals siegten die Blau-Weißen in der Arena mit 4:0.

4 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. St. Pauli war ist und bleibt der coolste Sportverein in Sachen Fußball 🙂

  2. Und wenn du meinst, hier das Wort „Fußball“ für deine Werbung verwenden zu müssen, fliegt die URL halt auch mal schnell raus, und zwar auch da, wo sie eigentlich reingehört.

  3. Ich hab schon Karten und ich freu mich drauf. 🙂

  4. Schalkespiel abgesagt!…

    Das für Mittwochabend geplante Testspiel gegen den FC Schalke 04 ist kurzfristig wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Millerntor-Stadion abgesagt worden! Dazu nimmt der FC St. Pauli wie folgt Stellung:
    Am Mittwoch fand im Millerntor-Stadion um 13 Uhr…

Schreibe einen Kommentar