Einjährige Partnerschaft: Dacia ist neuer Hauptsponsor

31. Juli 2009 | Von | Kategorie: Topstory, Verträge

Erstmals in ihrer Geschichte geht die Marke Dacia, die in Deutschland bereits Kultstatus erreicht hat, eine solche Partnerschaft ein.
Achim Schaible, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG und damit auch gesamtverantwortlich für die Marke Dacia in Deutschland, ist überzeugt von der neuen Partnerschaft: „Mit dem Fußballclub St. Pauli haben wir den idealen Markenpartner für Dacia gefunden: Faire Sportler, die rebellisch und stolz für ihren Erfolg kämpfen, sind hervorragende Botschafter für die Marke Dacia.“

Auch Corny Littmann, Präsident des FC St. Pauli, freut sich über die Bekanntgabe der neuen Markenpartnerschaft: „Dacia ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte auf dem deutschen Automarkt gelungen. Dahinter steckt ein ungewöhnliches, einzigartiges und erfolgreiches Konzept. Damit ist Dacia schon zu einer Kultmarke geworden. Und was passt da besser zum FC St. Pauli.“


Der Autohersteller Dacia gehört seit 1999 zum Renault Konzern und hat im letzten Jahr weltweit etwa 350.000 Fahrzeuge hergestellt.
Seit ihrer Markteinführung in Deutschland im Sommer 2005 hat die Marke Dacia bereits mehr als 100.000 Fahrzeuge verkauft. Sie bietet mit inzwischen fünf Fahrzeugvarianten (Logan, Logan MCV, Sandero sowie Logan Express und Logan Pick-Up) eine vollwertige Modellpalette an und gehört zu den Top Ten der ausländischen Automobilhersteller auf dem deutschen Markt.

Weitere Infos zu Dacia findet ihr auf dacia.de

Schreibe einen Kommentar