FC St. Pauli Kongress im Juli

29. April 2009 | Von | Kategorie: Politik, Pro Fans, Termine

Nach den Fan-Protesten während eines Montagsspiels im vergangenen Jahr gab es bereits eine Diskussionsrunde mit Fans und Vertretern des Vereins, des DSF und der DFL über die gegensätzlichen Sichtweisen zu den Auswirkungen des „modernen Fußballs“. Hieraus entstand die Idee, einen Kongress zu veranstalten, der den Beteiligten ohne Zeitdruck die Gelegenheit gibt, Themen in Ruhe zu bearbeiten, die oft für Zündstoff sorgen. In mehreren Vorbereitungstreffen wurde folgendes vereinbart:
Vom 24. bis 26. Juli 2009 findet der erste FC St. Pauli-Kongress statt. Bis zu 200 Teilnehmer/innen, die sich bis zum 15.06. anmelden können, erarbeiten Kompromissvorschläge, Lösungsansätze, Leitlinien o. ä. zu fünf Themenfeldern:

  • Catering (Zahlungsmittel, Getränke, Größen etc.) und Ticketing sowie Eintrittspreise
  • Spielansetzung, Rechteverwertung
  • Vermarktung, Sponsoring, Richtlinien für Sponsoring, Merchandising nebst Trikotgestaltung
  • Rahmenprogramm, Stadionsprecher, Fanlieder etc.
  • Verhalten Fans und Vereinsangestellte, Selbstverständnis und Miteinander der Vereinsmitarbeiter und der Fans


Die Veranstaltung steht grundsätzlich allen Interessierten offen. Neben Fans und Verantwortlichen des FC St. Pauli werden Vertreter anderweitig betroffener Institutionen wie DFL, DSF, Catering, Merchandising etc. eingeladen, um ein ganzes Wochenende lang auf Augenhöhe die Themen zu diskutieren, die uns allen manchmal Kopfzerbrechen bereiten.

Der genaue zeitliche und örtliche Ablauf wird noch festgelegt und hängt mit der Terminierung des für dieses Wochenende geplanten Testspiels im Millerntor-Stadion zusammen.

Mit diesem Kongress betreten der FC St. Pauli und seine Fans erneut ein bislang unbeackertes Feld, denn in dieser Form hat sich wohl noch nie ein Profiverein den täglichen Problemen gestellt.

Nähere Informationen zum Anmeldeprozedere werden demnächst veröffentlicht.

Präsidium, Aufsichtsrat, Vermarktung, Geschäftsstelle des FC St. Pauli
Abteilung Fördernde Mitglieder
Ständiger Fanausschuss
Fanladen St. Pauli

Schreibe einen Kommentar