Samstag: „Vom Besatzungssoldaten zum Widerstandskämpfer“

23. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Politik

alerta-network-bannerIm Rahmen der unter dem Titel “Remember History! Support Resistance” stehenden Alerta-Network – Actiondays berichtet der ehemalige Wehrmachtsangehörige Hans Heisel über seine Arbeit in der Résistance während der deutschen Besetzung von Paris.

Ich kann euch derlei Zeitzeugengespräche wirklich nur sehr ans Herz legen, auch wenn ihr euch ansonsten nicht besonders intensiv antifaschistisch betätigt, euch also „lediglich“ als politisch von der richtigen Seite „angehauchte“ St.Paulifans begreift- danach werdet ihr das Thema dann nämlich nochmal mit ganz anderen Augen sehen.
Solcherlei Gespräche, bei denen man direkt Betroffenen wirklich in die Augen sehen kann, bieten immer eine besondere Athmosphäre, erzeugen bei mir regelrecht Gänsehaut- angesichts des Geschilderten, des vom Erzählers selbst erlebten, dadurch recht plastisch geschilderten History.
Etwas von jemanden zu hören, der deutsche Geschichte selbst erlebt hat ist halt dann doch noch was anderes als sie damals einfach nur in Schulbüchern gelesen zu haben oder irgendeine Reportage im Fernsehen gesehen zu haben – ich sach euch – lasst euch diese Chance nicht entgehen! Wir alle werden nicht mehr lange die Möglichkeit dazu haben, etwas aus erster Hand zu erfahren…
Ort: Centro Sociale, Sternstr. 2
Beginn: 19 Uhr, Eintritt frei

Mehr Infos bei USP.

Schreibe einen Kommentar