Ebbers verlängert

Hm, eigentlich ist es doch jetzt noch gar nicht die Zeit für Vertragsverlängerungen?!? Egal, Marius Ebbers hat seinen Ende dieser Saison auslaufenden Vertrag jedenfalls gerade verlängert, und zwar bis zum 30. Juni 2012 (plus Option für eine weitere Saison). Der Vertrag besitzt eine Gültigkeit für die Erste und die Zweite Bundesliga.
Helmut Schulte (Sportchef):

Marius Ebbers ist im besten Fußballeralter, er fühlt sich in Hamburg beim FC St. Pauli bestens aufgehoben. Wir sind daher glücklich seinen Vertrag bis 2012 plus Option auf ein weiteres Jahr zu verlängern. Er hat alle 172 Minuten ein Tor für den FC St. Pauli geschossen und damit bewiesen, dass er ein ganz wichtiger Eckpfeiler in unserer Offensive ist.

Holger Stanislawski (Cheftrainer):

Marius ist enorm wichtig für unsere Mannschaft. Die frühzeitige Vertragsverlängerung ist ein gegenseitiger Vertrauensbeweis. Wir wissen, was wir an ihm haben und sind davon überzeugt, dass er uns weiterhin auf und außerhalb des Platzes voran bringen wird.

Stefan Orth (Präsident):

Ich freue mich, dass Ebbe langfristig bei uns bleibt. Er ist ein absoluter Führungsspieler und in der Form seines Lebens. Er hat einen großen Anteil an unserem Erfolg in den letzten zwei Jahren.

Marius Ebbers:

Ich fühle mich beim FC St. Pauli und in Hamburg sehr wohl, hier passt es einfach. Wir haben eine tolle Truppe, haben gemeinsam einiges erlebt und erreicht und sind immer noch sehr hungrig.

In der letztjährigen Aufstiegssaison war er mit 20 Treffern bester St. Pauli- Torschütze und zweitbester der Liga hinter Augsburgs Michael Thurk.

Teilen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 VfB Stuttgart 6 4 14
2 Vorstadt 6 8 13
3 Arminia Bielefeld 6 6 12
4 SpVgg Greuther Fürth 6 4 12
5 SV Sandhausen 6 2 10
6 FC Erzgebirge Aue 6 0 9
7 VfL Osnabrück 6 4 9
8 1. FC Heidenheim 6 2 8
9 1. FC Nürnberg 6 -3 8
10 FC St. Pauli 6 0 8
11 Karlsruher SC 6 -3 7
12 SG Dynamo Dresden 6 -2 6
13 Darmstadt 98 6 -3 6
14 Jahn Regensburg 6 1 5
15 Hannover 96 6 -3 5
16 Holstein Kiel 6 -5 5
17 VfL Bochum 6 -2 4
18 SV Wehen Wiesbaden 6 -10 2