Spiiiiiitzenreiter!

29. Januar 2010 | Von | Kategorie: Berichte, Topstory

Hach, ist das schön, nach einer völlig verkorksten Woche so ein Spiel ansehen zu können, was einen für mindestens eine Woche wieder richtig aufrichtet. Da lässt es sich auch verschmerzen, wenn man zwar nur vor der Glotze hängen kann, dass man auch dort heiser werden kann. Die Gewissheit, dass auch Ballverluste im eigenen Strafraum mich völlig kalt lassen, mich das Spiel entspannt ansehen lassen, mich zurücklehnen lassen, in der sicheren Gewissheit, dass dieser Club das Spiel ja sowieso gewinnen wird, das ist ein wahnsinnig schönes Gefühl, ein unbeschreiblich gutes Gefühl. Ich liebe diesen Verein, ich will endlich mal wieder auswärts mitfahren können, ich verdamme die staatlich verordnete Zwangsarbeit und ich freue mich auf weitere Spiele des Spitzenreiters, des offensivsten Teams im deutschen Profifussball, hach, halt des magischen FC Sankt Paulis…
Mitsingen (und demnächst die Hallen – DVD am USP-Stand kaufen)!

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar