Einführung einer tollen Fancard ist angedacht

3. Februar 2011 | Von | Kategorie: Topstory

Was müssen da meine noch müden Augen erblicken?! Der Verein plant nun also neue, tolle Marketingaktionen, bspw. eine 120 Meter lange Werbebande im TV – relevantem Bereich (also schön auf Feldhöhe…), sowie Werbung im Mittelkreis – und vielleicht auch eine tolle Fancard?! Ja, sagtmal, spinn ich denn jetzt komplett?! Hatten wir nicht gerade darüber gesprochen, was marketingtechnisch hier geht und was nicht geht?! Aber lest selbst, was gerade über den Presseverteiler flatterte:
Keine Frage, in der Derby-Woche erhöht sich der Druck: Seit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln steht dem FC St. Pauli ein neuer Druckpartner zur Seite. Mit der flyeralarm GmbH bekommt der Sponsoren- und Partnerkreis des FC St. Pauli weiteren Zuwachs. Das Würzburger Unternehmen unterstützt den Verein bis zum Ende der nächsten Saison  als Sponsor der Kategorie „Kapitän“. Die Kooperation gilt auch für die 2. Bundesliga.  „Wir freuen uns sehr darauf, den FC St. Pauli als Druckpartner und Sponsor zu unterstützen. Der FC St. Pauli steht nicht nur für Kampfgeist und Dynamik, sondern auch für Individualität – dies verbindet uns und soll die Basis für eine gute sowie für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit bilden. Wie auch die einzigartigen und engagierten Fans des FC St. Pauli, wollen wir hinter der Mannschaft stehen und die Vereinsverantwortlichen bestmöglich dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen,“ so Thorsten Fischer, Geschäftsführer der flyeralarm GmbH.
Neben der 100 Meter langen TV-relevanten Bande und dem Mittelkreisaufleger  im Millerntor-Stadion (vor dem Spiel und in der Halbzeitpause) sind in Kooperation mit flyeralarm zukünftige Aktionen wie bspw. die Einführung einer Fancard (Fans erhalten damit Vergünstigungen bei Druckaufträgen) und ein Kreativ-Wettbewerb für Spielankündigungsplakate geplant.
„Mit flyeralarm steht uns ein weiterer innovativer Partner zur Seite, der das Portfolio unserer Sponsoren hervorragend abrundet. Wir erhoffen uns von dieser Zusammenarbeit auch einen direkten Mehrwert für unsere Fans,“ so Michael Meeske, kaufmännischer Geschäftsführer des FC St. Pauli. Weitere Informationen zur flyeralarm GmbH „Druck deine Idee – hochwertig, schnell und zu einem fairen Preis“ ist das Motto der flyeralarm GmbH. Das Unternehmen produziert und vertreibt Printprodukte aller Art wie z.B. Flyer, Faltblätter, Postkarten, Plakate, Briefpapier, Visitenkarten, Magazine, Hardcoverbücher, Werbebanner u.v.m. Der Vertrieb der Produkte erfolgt über die Internetplattform  www.flyeralarm.de. Mit derzeit mehr als 900 Produkten beinhaltet der Online-Shop eines der umfassendsten Sortimente am Online-Druckmarkt.  Alle Produkte werden an drei Standorten in Deutschland hergestellt und weiterverarbeitet. Mit über 1.000 Mitarbeitern zählt flyeralarm zu den führenden Online-Druckereien in  Europa.

Keine Tags zu diesem Beitrag.

5 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Na dann können wir ja die Flyer gegen die Aktion rabattiert bei dem neuen Sponsoren drucken lassen, welch Ironie.

  2. Rabatt bekommen ist natürlich furchtbar. Was fällt denen ein.

  3. Na hervorragend, ausgerechnet Flyeralarm …die haben vor nichtmal 2 Jahren wohl laut Ver.di eine Betriebsratsgründung verhindert und Mitarbeiter entlassen, die gewerkschaftlich engagiert waren…http://publik.verdi.de/2009/ausgabe_06_07/gewerkschaft/regional/seite_6/A3

    Wie war das noch mit unseren Leitlinien? aaaaaaarrrgh.

  4. Habe gerade versucht die Kritik an Flyeralarm beim Forum St. Pauli-Homepage und den Sozialromantikern sachlich zu kommentieren.
    Wurde beidesmal gelöscht.
    Viva Las Storno

  5. Lest mal den Kommentar zu dem Indyartikel:

    http://de.indymedia.org/2009/09/262269.shtml

Schreibe einen Kommentar