Monat: August 2016

Mo., 29. August 2016 / Last Updated
Fr., 5. August 2016 / Verträge

Er war in den vergangenen Jahren mitverantwortlich für die Torhüterausbildung im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) beim FC St. Pauli. Nun endet die Zeit von Klaus Thomforde bei den Braun-Weißen. Berufliche und terminliche Gründe sind ausschlaggebend dafür, dass der Ex-Profi vorerst nicht mehr für die Kiezkicker tätig sein wird.

Teilen
Fr., 5. August 2016 / Verträge
Di., 2. August 2016 / Termine

Die Sommerpause ist vorbei und folglich laden wir Euch ganz herzlich zu unserem ersten WBK – Kaffeklatsch der Saison 2016 / 2017 ein.
Die „Weiss-braunen-Kaffeetrinker“ sind ein Zusammenschluss von St. Pauli-Fans mit Suchtproblemen.
Der größte Teil unserer MitstreiterInnen hat/hatte mit einer Alkoholerkrankung zu tun – mittlerweile sind aber auch Menschen mit Glückspielproblemen oder Doppeldiagnose (Alkohol/Depressionen) bei uns aktiv.

Teilen
Di., 2. August 2016 / Verträge

Der ehemalige St. Pauli-Profi Michél Mazingu-Dinzey nahm am Mittwoch (15.06.2016) an einer Anti-Asyl-Demonstration in Chemnitz-Einsiedel teil. Daraufhin hatten sich Mitglieder (darunter auch die Vertretung aller Fanclubs) des FC St. Pauli an den Verein gewandt und gefordert, dass sich die Verantwortlichen des FC St. Pauli mit dieser Teilnahme befassen und mögliche Konsequenzen aus dieser ziehen sollten.
Vertreter des Präsidiums, des Aufsichtrats, der Altliga und des Ehrenrats haben entschieden, dass sich der Ehrenrat mit der eingegangenen Beschwerde der Mitglieder befassen wird. Der FC St. Pauli steht bekanntermaßen für Werte wie gesellschaftliches Miteinander, deren Grundpfeiler Vielfalt, Toleranz und Respekt, Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung sind. Entsprechend nahm der Ehrenrat die Teilnahme des ehemaligen St. Pauli-Profis an der Anti-Asyl-Demonstration mit Befremden und Unverständnis zur Kenntnis.

Teilen

Spiele

Tabelle

Rang Teams Gespielt Tordifferenz Punkte
1 Vorstadt 3 5 7
2 VfB Stuttgart 3 2 7
3 Arminia Bielefeld 3 2 5
4 SpVgg Greuther Fürth 2 2 4
5 FC Erzgebirge Aue 3 -1 4
6 1. FC Heidenheim 2 2 4
7 Hannover 96 3 2 4
8 Karlsruher SC 2 2 4
9 Darmstadt 98 2 2 4
10 SV Sandhausen 3 0 4
11 VfL Osnabrück 2 -1 3
12 1. FC Nürnberg 3 -4 3
13 Jahn Regensburg 2 0 2
14 VfL Bochum 3 -1 2
15 Holstein Kiel 2 -2 1
16 FC St. Pauli 3 -3 1
17 SV Wehen Wiesbaden 3 -4 1
18 SG Dynamo Dresden 2 -3 0