◄☠Hell of FC St. Pauli☠► » August 2016
MENUMENU

Archiv für August 2016

Gerade etwas wenig Zeit für kiezkicker.de

30. August 2016 | Von | Kategorie: Last Updated

Moin ihr, manchmal gibt es Dinge, die sind wichtiger als Webseiten und digitale Daten, und seit einigen Wochen ist das bei mir auch der Fall. Entschuldigt also bitte, dass es hier updatemäßig im Moment alles ein wenig hängt – aber die Zeiten werden in relativ absehbarer Zeit auch wieder ein wenig besser werden. Bis dahin […]

Weiter lesen...


FC St. Pauli und Klaus Thomforde gehen vorerst getrennte Wege

5. August 2016 | Von | Kategorie: Verträge

Er war in den vergangenen Jahren mitverantwortlich für die Torhüterausbildung im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) beim FC St. Pauli. Nun endet die Zeit von Klaus Thomforde bei den Braun-Weißen. Berufliche und terminliche Gründe sind ausschlaggebend dafür, dass der Ex-Profi vorerst nicht mehr für die Kiezkicker tätig sein wird.

Weiter lesen...


Stellungnahme FC St. Pauli zur Diskussion um Verteilungsschlüssel der Bundesliga – TV – Gelder

5. August 2016 | Von | Kategorie: Verträge

Zur öffentlichen Diskussion um die Verteilung der TV-Gelder und die Rolle der Zweitligisten und insbesondere des FC St. Pauli nimmt der Club nachfolgend Stellung.

Weiter lesen...


„Weiss-braunen-Kaffeetrinker“- Kaffeeklatsch: Monatlich am 1. Donnerstag im Fanladen

2. August 2016 | Von | Kategorie: Termine

Die Sommerpause ist vorbei und folglich laden wir Euch ganz herzlich zu unserem ersten WBK – Kaffeklatsch der Saison 2016 / 2017 ein. Die „Weiss-braunen-Kaffeetrinker“ sind ein Zusammenschluss von St. Pauli-Fans mit Suchtproblemen. Der größte Teil unserer MitstreiterInnen hat/hatte mit einer Alkoholerkrankung zu tun – mittlerweile sind aber auch Menschen mit Glückspielproblemen oder Doppeldiagnose (Alkohol/Depressionen) […]

Weiter lesen...


Der FC St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey aus Altliga aus

2. August 2016 | Von | Kategorie: Verträge

Der ehemalige St. Pauli-Profi Michél Mazingu-Dinzey nahm am Mittwoch (15.06.2016) an einer Anti-Asyl-Demonstration in Chemnitz-Einsiedel teil. Daraufhin hatten sich Mitglieder (darunter auch die Vertretung aller Fanclubs) des FC St. Pauli an den Verein gewandt und gefordert, dass sich die Verantwortlichen des FC St. Pauli mit dieser Teilnahme befassen und mögliche Konsequenzen aus dieser ziehen sollten. […]

Weiter lesen...