MENUMENU

Waldemar Sobota verlängert auslaufenden Vertrag bis 2020

30. März 2018 | Von | Kategorie: Verträge

Der FC St. Pauli und Mittelfeldspieler Waldemar Sobota haben sich auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages geeinigt. Der 30-Jährige unterschreibt einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020.

Portraitfoto von Waldemar Sobota, Profispieler vom FC St. Pauli, im Sommer 2017

Waldemar Sobota (Sommer 2017)

„Wir freuen uns, dass Waldi auch die kommenden zwei Jahre für uns spielen wird. Mit seinen konstanten Leistungen sowie seiner Erfahrung war er in der Vergangenheit eine wichtige Stütze in unserem Team. Wir sind der festen Überzeugung, dass er diese Rolle auch in Zukunft ausfüllen wird“, erklärt Sportchef Uwe Stöver.
Waldemar Sobota freut sich ebenfalls auf sein weiteres Engagement am Millerntor: „Ich habe immer gesagt, dass ich mich beim FC St. Pauli sehr wohlfühle und mir vorstellen kann, hier zu verlängern. Ich habe gespürt, dass der Verein mich unbedingt behalten wollte, und werde mein Bestes geben, um dieses Vertrauen durch meine Leistung zurückzuzahlen. Jetzt freue ich mich auf weitere zwei – hoffentlich sehr erfolgreiche – Jahre am Millerntor.“

Sobota wechselte in der Winterpause der Saison 2015/16 ans Millerntor. Seitdem kam der vielseitige Offensivspieler 100 Mal zum Einsatz und erzielte dabei zehn Tore und gab elf Vorlagen.

Schreibe einen Kommentar